Tasterbeleuchtung ändern

Hey zusammen!

Ich würd gern bei meinem die Tasterbeleuchtung ändern, hat das schonmal wer gemacht?

Aktuell tüftle ich mit Hilfe von 2 Arbeitskollegen an der Umsetzbarkeit. Bzw wo ich das passende LED herbekomme.
Und wie man das einlötet ohne die restliche Platine zu beschädigen, is ja schon ne Miniaturfummelei :sweat_smile:

Die LEDs bekommst du hier:

Fürs löten brauchst du jemanden, der SMD löten kann.
Oder du versuchst dich selbst… :slight_smile:
https://www.mikrocontroller.net/articles/SMD_Löten#Einlöten_von_SMD-Bauteilen

danke für den link :slight_smile:
was ist der große unterschied zu „normalem löten“?
platz nach oben zwischen den wippen wär theoretisch im schalter, um eine 08/15 Diode stehend anzumachen

Dass dein Bauteil nur 3,2 x 1,6mm groß ist…und du da löten musst… :wink:

Bei den LEDs geht weniger Strom durch.
Musst du ausprobieren, ob die Schaltung davor und dahinter das zulässt.
Sind zwar nur wenige Milliampere, aber man weiß ja nie…

Hier gibts mehr Infos dazu:

das ist sogar der Beitrag, der mich überhaupt auf diese blöde Idee gebracht hat :joy:
allerdings wirken meine LED´s noch kleiner, als auf seinen Fotos
und ich häts gern violett :grimacing:

Probiert hätten wir schon, blaue Fotofilterfolie (und alles was dem ähnlich kommt) einfach über die roten LED´s machen (weil rot+blau=violett) und festgestellt, dass der weiße Kunststoff innen am Schalter das Licht leitet, und es immer noch rot leuchtet, wenn man die Folie außen am Schalter anmachen könnte, wärs perfekt, aber das geht leider nicht. Möglicherweise mit einem semitransparenten Lack/Spray welcher innen über den weißen Kunsstoff kommt (Scheibentönungsspray z.b.) muss ich erst versuchen

werd mir wohl mal ein Löten lernen Kinderset kaufen und üben :sweat_smile:

Guten Morgen zusammen :see_no_evil:

Grundlegend gibt es verschiedene Anbieter im Internet, ich würde behaupten die guten haben eine Übersicht der LEDs und ihrer Bauformen auf der Homepage :slight_smile:

Zum SMD löten brauchst du auf jeden Fall entweder eine SMD Lötzange, welche entsprechend teuer sind wenn diese auch gut funktionieren soll, oder wie ich e gemacht habe eine gute Pinzette und Lupe :laugh:

Generell würde ich das ganze nicht ohne entsprechende Fertigkeiten im Bereich löten empfehlen, da die Gefahr etwas kaputt zu machen, doch sehr groß ist (zb. Durchbrand o.ä.).

Eine entsprechend gute Lötstation ist ebenfalls wichtig !

Ich habe die ersten LEDs mit einer 20€ Obi Station gelötet und mich nur gequält… Dann auf eine gute Einsteiger weller Station gewechselt und es ging super easy!

Also wichtig sind erstmal Lötskills und eine gute Station!

Die LEDs selber und deren Helligkeit spielt ebenfalls eine Rolle, denn sind sie zu dunkel, sieht’s nicht gut aus, sind sie zu hell, blenden sie nur…

Die LEDs sind je nach Bauform nur begrenzt dimmbar!
Die im RNSE flackern wenn man sie zu sehr dimmt, zwar kaum wahrnehmbar aber sie flackern :hammer:

Lösung ist die Dimmung nicht zu tief zu drehen :see_no_evil:

Wenn du ein Foto (Nahaufnahme) von der LED hast, kannst du sie auf einer brauchbaren Händlerseite mit den Bauformen vergleichen und schauen welche du hast.

Mit irgendwelchen Folien kann man das ganze glaube ich wirklich vergessen…

Den Weg des lötens muss man sich gut überlegen und auch wollen :hammer:

Grüße aus Mexico (Urlaub) :grin:

1 Like

^^^^ Da hast du den Fachmann, den du fragen kannst… :wink:

2 Likes

danke für den ausführlichen bericht :slight_smile:

die einzelnen bauteile sind jetz nicht sonderlich teuer, ich hät einfach alles gekauft, herumgelötet bis passt, und die originalverbauten dann auf willhaben eingestellt :sweat_smile:

machen lassen könnt mans theoretisch auch, nur dann kann ich net sagen „hab ich gemacht“ :grimacing:

wird wohl doch das kinder lernen löten starterpaket fürn anfang :joy:
da is mir schweißen lieber, das net so kleinzeug :see_no_evil:

danke jedenfalls und schönen urlaub :sunglasses::sunny:

1 Like

Naja also einen neuen Schalter für weiß nicht 40€ nur weil man ihn zerstört hat würde ich nicht einsehen :joy:

Die LEDs selber sind nicht teuer nein, aber es ist wichtig die richtige Lötstation zu haben die in der Lage ist die Hitze an der Spitze zu halten… Klappt mit den 20€ Stationen leider nicht…

Zumal die Richtung der LED ebenfalls wichtig ist, also die Sperrrichtung.

Viel Spaß beim versuchen :smiling_face:

Wenn irgendwas unklar sein sollte einfach eine PM an mich, ich helfe gerne :slight_smile:

Grüße

also rein der schalterblock auf der fahrerseite mit den 4 fensterhebern und glaub die rückscheibensperre is da noch drauf gibts komplett neu auf amazon für 18€
gebraucht dann z.b. sicher nur die hälfte
cash is jetz nicht das primäre thema bei der sache^^

danke nochmals wird noch ne weile dauern, bis ich mich wirklich da ran trau, gibt eh genug anderes auch zum umbauen :upside_down_face::smile: