Nebenjob! Aber welchen?!

Ich such schon ewig nen Nebenjob, aber nach GLS und ein paar Backbetrieben, is es echt schwer geworden. Ich weiß einfach nicht wo nachts gearbeitet wird, und vorallem auch Freitag, und Samstag nacht. Oder woher man nen Internjob bekommt. Weiß vielleicht einer was? Is auch schon gut wenn man mir einfach mal branchen sagt wo es sowas gibt. Is ja egal woher ihr das kennt. Alle hilfe is beliebt
:daumen:

hi du!
versuchs doch mal in der callcenter-branche - hier werden rund um die uhr schichten gefahren, wochenends- und feiertags…
lg claudia

[quote]
Ich such schon ewig nen Nebenjob, aber nach GLS und ein paar Backbetrieben, is es echt schwer geworden. Ich weiß einfach nicht wo nachts gearbeitet wird, und vorallem auch Freitag, und Samstag nacht. Oder woher man nen Internjob bekommt. Weiß vielleicht einer was? Is auch schon gut wenn man mir einfach mal branchen sagt wo es sowas gibt. Is ja egal woher ihr das kennt. Alle hilfe is beliebt
:daumen:

[/quote]

Freitag und Samstag nacht kannich Dir nur Security empfehlen!!!

[quote]
Ich such schon ewig nen Nebenjob, aber nach GLS und ein paar Backbetrieben, is es echt schwer geworden. Ich weiß einfach nicht wo nachts gearbeitet wird, und vorallem auch Freitag, und Samstag nacht. Oder woher man nen Internjob bekommt. Weiß vielleicht einer was? Is auch schon gut wenn man mir einfach mal branchen sagt wo es sowas gibt. Is ja egal woher ihr das kennt. Alle hilfe is beliebt
:daumen:

[/quote]

Kommt natürlich stark darauf an was du machen willst. Ich hab als Student bei einer Werkzeugmacher Firma Maschinen eingerichtet. Eigentlich kein schwerer Job nur laut und ölig. Die haben rund um die Uhr Leute gebraucht und die Bezahlung war echt super.

Wo man eventuell auch was bekommt ist in Krankenhäusern als Nachtwache/Bettwache. Bei der Bettwache muß man eigentlich nichts anders machen als neben dem Patienten zu sitzen und aufpassen, dass er nicht die Kabel rausreisst. Oft sind es alte verwirrte Leute. Nur die Zeit geht halt nicht rum.

Hoffe dir geholfen zu haben.

Wow,
harter Job in der Nacht auf alte verwirrte Menschen aufzupassen. Hat mir damals mein Großvater schon gereicht!.. möcht ich net machen, den Job!!!
Wäre mir echt zu hart! Aber gut!

Ich hab mal ne Zeit lang Semmeln ausgefahren bzw. Zeitungen.
Du belieferst Zeitschritenläden mit den aktuellen Tageszeitungen und Zeitschriften!
Frag mal nach, wo bei euch die Zeitungen gedruckt werden!
In Nürnberg ist das hier der NPV (Nürnberger-Presse-Verlag). Da im Büro gibts Listen über die aktuellen Ausfahrer-Betriebe. Bei denen kannste ja mal anfragen!
Bezahlung ist je nach Tour die d u fährst!!!

  • Dieser Beitrag wurde von Floh am 05.05.2004 bearbeitet

  • Dieser Beitrag wurde von Floh am 05.05.2004 bearbeitet

Bei SAP im Rechenzentrum arbeiten ein paar Kollegen von mir, in der Nacht und am Wochenende ist auch möglich.
Ich arbeite da lieber tagsüber, obwohl die Zuschläge schon verlockend sind…

Ja, ich dachte auch schon an Brötchenfahren, aber weil ja kein 7,5 tonner mehr fahren darf, is das echt problematisch.
Das mit dem zeitungsfahren is gut, solangs nachts is =)
weiter weiter weiter meeehr :happy:

Ich hab nen zweiten Job in nen Fitnesscenter, allerdings is das Nachmittags/Abends.
Aber viell. habt ihr ja grosse Studios in der Nähe die lange offen halten, und die Leute hinter der Bar suchen.
Und trainieren kannst viell. dann auch noch gratis od. eben billiger. :slight_smile:

Druckerei! Die arbeiten jeden Tag rund um die Uhr! Als Hilfsarbeiter kannst da in der Nachtschicht ne menge cash machen!

und dann gehst raus und bist voll auffm Trip von den Lösungsmitteln :wink:

…also CALL-BOY :lolhammer:

Greez Piddy99

cu @ http://www.sgm2004.de.vu :teufel:

  • Dieser Beitrag wurde von piddy99 am 05.05.2004 bearbeitet

oh gott… ich will was verdienen und nicht draufzahlen!

nee war eigentlich nicht damit gemeint ggg aber wohl ne kleine anregung scherz

:lolhammer:

tankstellen die halt 24 open haben…

taxizentrale…

und da du grad internet und so erwähnst…

geh mal auf so ner jobseite und such mal nach „betreeung eines liebeschats“ oder sowas in der art…

entweder findest du dann halt so seiten wo du ne art security spielst auf so xxx seiten… oder du kannst bei nem sms center anfangen… du weisst schon, die leute die immer zurückschreiben wenn man ne sms mit KATIA an die 84845 schickt oder so… da kannste auch nachts schaffen und bist zuhause :wink: nur en kleiner tipp… hoffe du weisst was ich meine…

greetz ingelwood

Hallo,

höre Dich doch mal bei Industriebetrieben um, die im 3-Schicht System arbeiten. Vieleicht sucht ja evtl. ein Betrieb jemanden für Nachts, um z.B. Teile von der Maschine in Kartons zu verpacken (oft Kunststoffverarbeitende Betriebe, Nachteil: stinkt und es ist unheimlich heiß an den Maschinen).

Für Abendes: Pizzataxifahrer :grins:

Gruss Marc

An die arbeit stell ich null anforderungen… sollte halt aber schon weils eben nachts is 10€ die stunde mindestens rausspringen.
Ich würde in sche*** tauchen wenn das geld stimmt :happy:
Aber das mit der SMS zentrale is auch ne gute idee an sowas dachte ich auch schon. Aber woher bekommt man da ein seriöses angebot? Das is dsa komplizierte dabei!

ist alles seriös… keine sorge… die zocken dich nicht ab… da stehst du auf der anderen seite… :wink:

du mailst einfach der firma… die rufen dich an und weisen dich ein… dir wird dann gesagt wohin du gehen sollst (also welche site) und der typpi am phon erklärt es dir schritt für schritt…

je mehr sms du verschickst desto mehr kohle gibts… verständlich…

Gut gut! Also Audi is eindeutig kein zuhälter fahrzeug :happy: ich geh mal davon aus das noch keiner damit erfahrungen gemacht hat oder?

Fast-Food-Ketten suchen auch für Nachtschichten…und eben Tankstellen und Kioske…

warum arbeitest nicht in ner disco??? erstens verdient man da ziemlich gut, dann machts noch spaß und du bist auch net unbedingt angemeldet…