Liqui Moly TopTec 4100 5W-40

Hallo an die Runde,

bin mir irgendwie nicht ganz sicher ob das Öl, für meinen 1.6 Bj. 98 mit LPG das Richtige ist. Laut der Öl Seite und das Datenblatt, Ja aber auf den Behälter steht kein 50200 drauf nur 50500/01 :thinking: habe keine Lust was falsches einzufüllen. Vielen Dank im Voraus.

Greez

Hallo,

Müsste draufstehen das auch für deinen Audi passt .Ich habe diese gefunden ,aber nicht Liqui Moly İnternetseite ! Vorsicht erstmal !!!

Auf diese Seite nähmlich ;

Vielen Dank erst mal. Ich habe das hier von Amazon wo ich es bestellt habe.

Laut deiner und die die ich habe passt es und laut Liqui Moly, wenn ich mein Auto eintrage, kommt es auch auf die Liste :thinking:

1 Like

Aufm Kanister steht es nicht ? ( 502 00 )

Leider nein.

Im Audi Bedienungsheft ?

Habe ich nicht, war leider keins vorhanden beim Kauf.

Das ist genau genommen Öl für nen Diesel.
Norm 505.00, 505.01 sind longlive Diesel.
Du brauchst 504.xx oder mindestens 503.xx
Ob es schadet weiß ich nicht…

Moin Moin,

danke für eure Antworten, aber wirklich helfen tun sie mir leider zur Zeit nicht. Gibt es hier keinen der Erfahrung mit dem Öl hat? :tired_face: Habe jetzt auch Liqui per Mail angeschrieben, mal schauen was die Schreiben. Ich lass es euch auf jeden Fall wissen.

Das ist nicht nur für Diesel… steht sogar auf der Verpackung! Diesel und Benzin!

Ich fahre selbst seit 8 Jahren Öl ohne „Zulassung“ … das wichtigste ist, das genügend Öl da ist!!! Welche Zulassung es hat ist Kokolores… es sei denn du fährst DTM oder Formel 1

Jährliches Öl und Filterwechsel Intervall und alles ist gut! „Egal“ welches Öl du hernimmst (für Benziner zugelassen muss es schon sein) würde persönlich aber bei nem alten Schätzchen auf 10w40 gehen bzgl Öl Verbrauch

Genau genommen ist das Long life Öl, welches zugelassen ist und bei Audi eingefüllt wird, sogar Motorenschädlich!

Als 8P Fahrer werfe ich Mal n Wort in den Ring: Addinol

Ich habe die ganze Zeit 10W-40 drin nur weil ich viel Kurz und Langstrecken fahre 1000km eine Richtung in der Stadt keine 5km 2-3 Monate lang, wollte ich mal mein Auto was gutes gönnen :wink: da auch auf den Datenblatt „perfekt für LPG“ steht.

Danke aber kein Addinol.

Wie meinst du das mit Motorenschädlich, dass was Audi selbst einfüllt ?

Das Öl ist zu dünn und der Schmierfilm kann schneller abreissen

Die benutzen doch das Longlife 0W-30 oder nicht ?

Wie versprochen die Antwort von Liqui Moly „vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihrem Interesse an LIQUI MOLY Produkten.

Technisch spricht nichts dagegen, für Ihren Audi A3 unser LIQUI MOLY Top Tec 4100 5W-40 zu verwenden,
da dieses Öl von seiner Formulierung her der ebenfalls zulässigen Spezifikation VW 501.01 entspricht.

Hinzu kommt, dass bis Sommer 2020 dieses Öl ebenfalls namentlich die VW 502.00 erfüllt hat.
Diese Freigabe darf aber nicht mehr namentlich geführt werden,
da VW die 502.00 in Kombination mit aschereduzierten Ölen auf Basis der ACEA C3 nicht mehr zulässt.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sehr gut jetzt bin ich zufrieden :smiley:

Meld mich hier auch mal kurz zu Wort, bei mir gings um Castrol EDGE 5W-40 welches bis 2020 die VW Norm hatte und ab 2020 nicht mehr, ich bekam damals folgende Antwort von Castrol:

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

In der Tat haben sich in unserem Sortiment bezüglich der VW-Freigabe 502 00 Mitte 2020 Änderungen ergeben.
Hintergrund ist, dass VW selbst die Anforderung an diese Spezifikation angepasst hat. Öle dieser Freigabe müssen nun einen hohen Sulfatascheanteil (über 0,8 %) aufweisen, Daher muss bei Produkten mit gleichzeitiger Freigabe nach ACEA C3 die Auslobung nach VW 502 00 entfallen, weil die ACEA C3 einen Ascheanteil unterhalb des nunmehr geforderten Wertes festlegt. Diese Vorgabe von VW betrifft allerdings nicht nur unsere Produkte, sondern natürlich auch die unserer Mitbewerber.
Demzufolge hat auch das Castrol EDGE 5W-40 auch keine Freigabe mehr für Ihren VW Golf. Ältere Gebinde mit aufgedruckter Freigabe können natürlich nach wie vor verwendet werden.

So, Castrol sagt nicht mehr zugelassen, Liqui Moly sagt macht nichts :confused:
Wat machen wir jetzt ???

Ja schon komisch, aber wenn ich so schaue, haben die großen Hersteller so gut wie keine Freigaben mehr. Daher werde ich es auch benutzen, glaube nicht das dadurch mein Motor kaputt geht, bei den ganzen Jahren wie es auf dem Markt ist.

Edit1:Sollte mein Motor doch kaputt gehen, habe ich immer noch die E-Mail :smiling_imp:

Edit2: Die Aussage von Castrol ist widersprüchlich, dass alte Öl vor Mitte 2020 kann man benutzen, aber das ab Mitte 2020 nicht mehr :face_with_head_bandage: da ist die selbe Sche…e drin.

Addinol rein = Glücklich sein