[8P] Zahnriemen, wann wechseln

Moin,
ab wieviel km sollte man den Zahnriemen wechseln?
Gibt's da abweichende Angaben für quattro?

Grüße
Schulzi

du solltest bei deinem 3,2l keinen zahnriehmen haben

Hats du schon mal in dein Serviceheft geguckt, kann sein das du nur steuerkette hast aber es ist auch möglich das du beides hast, Zahnriemen und Steuerkette,

Ich weiß nicht ob es Motorabhängig ist aber beim 2.0 FSI ist 180tkm der Wechsel angesetzt

grundsätzlich sagt man alle 120tsd…auch wenn manche audis mit 180tsd angegeben werden…da frag ich mich was an den riemen anders ist???meiner meinung nach altern die genauso schnell wie alle andren auch.von daher immer bei 120tsd oder alle 6 jahre.

6 Jahre? Mach mich nicht fertig! Im Sommer wird meiner 6! Der Wechsel ist doch sehr teuer oder?! Mir hat man gesagt, nach 180tkm. Meiner is nach 6Jahren aber erst knapp 70tkm gerannt. Die Info hab ich aus der letzten Inspektion (halbes Jahr her). Man sagte mir, ich hab noch ohne Ende Zeit.

Ich würde nicht zu lange Warten =)

mach es bei 90.000km und ruhe im Karton. Kostet so um die 500euro.

gruß Micha

Danke @MichaelTfsi aber dann hab ich ja noch übern Jahr Zeit :wink:

ALso bei meinen 1.6 ist bei Audi kein Intervall hinterlegt hab den Zahnriemen bei 120.000 gewechselt und werd ihn ende des Jahres bei 240.000 wieder wechseln. hat bei Audi rund 650 euro inklusive Inspektion und öl-wechsel wie gesat beim 1.6

Mein FSI ist ein 2004er und habe jetzt ca. 137000km drauf und hab den Zahnriemen auch noch nicht gewechselt

Ich denke ich werde es bei 120.000 Wechseln lassen…bin dann aufjedenfall auf der sicherer Seite.

Gruß

geht doch einfach zu eurem freundlichen und fragt was fürn intervall ihr habt meiner hat z.b. auch 150t km beim zahnriemen

steht doch im Service-Heft man man man…ich würde mich auch nicht auf Aussagen diverser User verlassen, denn wenn er dir dann um die Ohren fliegt, dann will es keiner gewesen sein !
Schau ins Service-Heft…bei mir sind es alle 120.000km…ist abhängig vom Modell und Motor…außer du hast eine Steuerkette, dann hat sich die Frage erübrigt :wink:

Korrekt ! Entweder ins Service-Heft schauen, denn da steht es gang genau drin, oder direkt beim Audi-Dealer anfragen…alles andere ist dummes Geschwätz !

Was schreibst du denn für einen Müll ??
Seit wann kann man beides haben ?
Zahnriemen und Steuerkette…wo gibt es denn sowas ?? man man man…wie peinlich ist das denn ???

man kann beides zusammen haben…der s3 hat zum beispiel ne kette für die nockenwellen und für den rest nen zahnriemen.

Hatte da mal so eine Tabelle nur find ich sie nicht mehr im Internet. Für meinen A3 8p 2.o tfsi quattro stand da 180tkm oder 8 Jahrer. Werd aber denk ich Ende nächstes Jahr wechseln.
Aus dieser Tabelle wo ich heut gefunden hab werd ich nicht schlau, war aber das einzige was ich gefunden hab. Ist aber auch schon älter. 1.6er mit Kette?

http://die-mechaniker.de/serv-dat3.pdf

Kann mir jemand sagen was passiert wenn alle Inspektionen eingehalten werden und er doch reißt. Wer übernimmt die Kosten?

wenn dir der riemen reist kannst du kullanzantrag an audi direkt stellen mit glück übernehmen die was davon wenn dein auto checkheft gepflegt ist ansonsten bleibste auf den kosten sitzen es sei denn du hast noch irgend eine gebrauchtwagen oder händler garantie

was fürn rest bitteschön ?? oder meinste den keilriemen ?? :hammer:

Also ich kenne das nur so und zwar sprechen wir vom antreib der nockenwelle und da gibt es eigentlich nur "entweder" "oder"…also entweder Steuerkette oder Zahnriemen…aber für die Nockenwelle gibt es nicht beides !