[8L] Fahrwerk eintragen

hi -

mein funtech gewinde ist jetzt eingebaut - sieht echt super aus !! und beim einbau gabs auch keine probleme :top:
morgen lass ich ihn vielleicht noch einen cm tiefer, owohls so eigentlich auch schon gut aussieht. ich schätz mal vorne 60 hinten 50

Muss ja jetzt noch alles eintragen lassen. Hab sowas noch nie gemacht und war wegen Auto auch noch nie beim tĂĽv
:engel:
kann mir jemand sagen was ich alles machen muss um das einzutragen und wieviel das ca. kostet ?

thx
a3till

Also:

Du gehst ganz einfach zum TÜV und sagst du möchtest dein Fahrwerk eintragen lassen! Das kostet so ca. 40 €

Es empfiehlt sich einen Termin auszumachen!

Der Prüfer schaut sich dann die ganze Sache an überprüft die Freigängigkeit der Räder und schreibt dann in deinen Fahrzeugbrief alles nötige rein! Außerdem kriegst du einen Zettel dass du beim TÜV warst (für die Grünen zum Vorzeigen solange du noch nicht deinen Fahrzeugschein neu ausstellen hast lassen!

Jedes dieser zusätzlichen Modifikationen kostet 40 €. Also wenn du noch felgen hast, dann sind es schon ca. 80 usw.

GruĂź,

fatharry

ok thx !

kann man noch paar cm höher/tiefer schrauben wenn das fw eingetragen ist oder merken die grünen das ?

und wie verstell ich das selber ? hab ich noch nie gemacht.
wagenheber, dann rad wegmachen und dann kommt man ran oder ?

Die Grünen merken das, ganz sicher! Die sind ja nicht blöde. Hab das schon oft gehört, die haben immer was zum vermessen dabei und wenn dann der Unterschied zwischen real und Eintragung über Toleranz ist wirds teuer. Warum lässt es nicht gleich auf die gewollte tiefe eintragen? Ist doch alles möglich.
Um zu verstellen fährst Du den Wagen auf ne Bühne, fährst die Hoch, machst den Wagenheber auf die zu verstellende Seite bis er ausgefedert hat. Dann nimmst den verstellschlüssel und bedienst ihn so wie z.B. nen Maulschlüssel an ner Schraube. Alles ganz einfach und kein Akt. Aber bitte nicht vergessen nachzumessen ob die Höhe links/rechts übereinstimmt!
Rad muss übrigens nicht ab. Und nur nen Wagenheber drunter machen, neee!-dann musste wohl ganz schön hochschrauben das Ding oder gut verrenkungen machen um ordentlich dran zu kommen…Kannst also gleich krankengymnastik ordern…!

  • Dieser Beitrag wurde von Eisi am 27.04.2004 bearbeitet

  • Dieser Beitrag wurde von Eisi am 27.04.2004 bearbeitet

wird das fahrwerk in den fahrzeugbrief eingetragen? und wenn ja wieso? macht man mit reifen/felgen ja auch nicht … !?

GrĂĽsse
Göks

Doch macht man mit Reifen/Felgen auch. Macht man mit allem! Was ist denn z.B. wenn Du mal den Fahrzeugschein verlierst? Dann muss der neue nach dem Fahrzeugbrief neu erstellt werden. Gleiches gilt natĂĽrlich bei Ăśbergabe an anderen Besitzer.
FĂĽr mich ist das sowieso Pflicht!

[quote]
wird das fahrwerk in den fahrzeugbrief eingetragen? und wenn ja wieso? macht man mit reifen/felgen ja auch nicht … !?

GrĂĽsse
Göks

[/quote]

Hmm ich frage ja nur weil meine Reifen jetzt z.b. nicht in den Fahrzeugbrief eingetragen wurden. Ich habe vom TĂśV so ein paar Seiten wische die ich mitfĂĽhren muss und mal in den Schein eintragen lassen kann. Wenn ich diese Dokumente habe anstatt das die Sachen im Fahrzeugbrief stehen ists doch auch okay oder net?

[quote]
Hmm ich frage ja nur weil meine Reifen jetzt z.b. nicht in den Fahrzeugbrief eingetragen wurden. Ich habe vom TĂśV so ein paar Seiten wische die ich mitfĂĽhren muss und mal in den Schein eintragen lassen kann. Wenn ich diese Dokumente habe anstatt das die Sachen im Fahrzeugbrief stehen ists doch auch okay oder net?
/z
des bast schon, musst halt immer die wische dabei haben.


Hi ihr,
das mit der Eintragung ist immer unterschiedlich. Der TÜV trägt meistens direkt in den Brief ein. Die Dekra z. B. stellt nur Bescheinigungen aus. Macht irgendwie jeder, wie es ihm gerad gefällt. Egal ob Fahrwerk oder Felgen eingetragen werden. Fest steht, dass du, sobald du mal beim Straßenverkehrsamt bist und Daten zu deinem PKW änderst, Anschrift etc., müssen die Eintragungen in den Brief und somit auch Schein übertragen werden. Kommt also letzendlich aufs selbe raus. Nur bei Tüv-Brief-Eintragungen musste halt sofort hin und dir n neuen Fahrzeugschein holen, mit den Bescheinigungen kannste erstmal so rumgondeln.

Übringens kostet ein neu ausgestellter Fahrzeugschein in Dortmund beim Straßenverkehrsamt 10,75 €.

Schöne Grüße

Sven

Also - Für jede weitere Eintragung des selben Typs (Mittel, EInfach, Schwer) werden aber nicht wieder komplette 40€ fällig. Ab der zweiten Eintragung gleichzeitig bezahlst Du auf jeden Fall weniger als die 40€…

des heißt ich muss immer in die werkstatt wenn ich ´höher tiefer schrauben will ?
hab keine bühne oder ähnliches…

Hey!

Es gibt aber bei vielen TÜV’s einen Mengenrabatt, eine Eintragung 35,xx Euro, 2. Eintragung nur noch 10-15 Euro und so weiter. Einfach mal nett fragen und einen Termin ausmachen, wenn es mehr wird.

Die Eintragung beim Fahrwerk sollte so sein, dass die zulässigen minimalen und maximalen Abstände Radnabe/Kotflügel eingetragen werden, somit kannst Du individuell verstellen, jedoch musst Du auch die Spur immer neu vermessen.

Cheers, FlottA3er

Auch keinen Kumpel oder Bekannten? Weil das kann ja sonst echt ins Geld gehen. Ich habe meinen aber nur einmal beim Kumpel nachgeschraubt (hinten 1cm höher), paar wochen nach dem einbau (da war noch kein TÜV gwesen).
Sprich normalerweise brauchst das nicht korrigieren.

[quote]
des heißt ich muss immer in die werkstatt wenn ich ´höher tiefer schrauben will ?
hab keine bühne oder ähnliches…

[/quote]

Soweit mir das bekannt ist wird doch bei Gewindefahrwerken immer ein bestimmter zulässiger Bereich vom TÜV eingetragen! Also so habe ich das von einem Kumpel mal gehört!

GruĂź,

fatharry

Wie ist das eigentlich??? Lasse jetzt ein Gewindefahrwerk einbauen. wie lange habe ich danach Zeit um die Tieferlegung zutesten und dann geringfügig zu ändern??? Und was passiert wenn ich wäherend dieser Testphase von der Rennleitung angehalten werde.

Eigentlich solltest Du es sofort eintragen lassen, am gleichen Tag noch. Wenn Du von der Chackos angehalten wirst, kannst Du entweder mit denen gut stehen und nur ne Geldstrafe zahlen und weiter passiert nichts, oder aber (so wie es meistens kenne) sie würgen Dir zusätzlich zur Geldstrafe auch noch richtig einen rein und Du bekommst 3 Punkte!!!
Von ner Testphase brauchst denen nichts erzählen, sobald etwas am Fahrzeug ist ohne das es abgenommen und eingetragen wurde, fährst Du ohne Betriebserlaubnis rum. Heisst eigentlich das das Fahrzeug stillgelegt sein müsste. Aber mal ehrlich ich war auch nicht gleich zum TÜV. Hatte selbst schiss angehalten zu werden.

[quote]
Wie ist das eigentlich??? Lasse jetzt ein Gewindefahrwerk einbauen. wie lange habe ich danach Zeit um die Tieferlegung zutesten und dann geringfügig zu ändern??? Und was passiert wenn ich wäherend dieser Testphase von der Rennleitung angehalten werde.

[/quote]

Ob man einen Briefeintrag oder nur eine Tüv-Bescheinigung bekommt hängt davon ab was für ein Gutachten du hast.
Hast du ein Tüv-Teilegutachten nach §19 abs 3 kriegst du nur ne Bescheingung.
Hast du eins nach §19 abs 4 oder ein Materialgutachten oder EInzelabnahmen dann wirds generell in den Brief eingetragen.

[quote]
Hi ihr,
das mit der Eintragung ist immer unterschiedlich. Der TÜV trägt meistens direkt in den Brief ein. Die Dekra z. B. stellt nur Bescheinigungen aus. Macht irgendwie jeder, wie es ihm gerad gefällt. Egal ob Fahrwerk oder Felgen eingetragen werden. Fest steht, dass du, sobald du mal beim Straßenverkehrsamt bist und Daten zu deinem PKW änderst, Anschrift etc., müssen die Eintragungen in den Brief und somit auch Schein übertragen werden. Kommt also letzendlich aufs selbe raus. Nur bei Tüv-Brief-Eintragungen musste halt sofort hin und dir n neuen Fahrzeugschein holen, mit den Bescheinigungen kannste erstmal so rumgondeln.

Übringens kostet ein neu ausgestellter Fahrzeugschein in Dortmund beim Straßenverkehrsamt 10,75 €.

Schöne Grüße

Sven

[/quote]

seit wann trägt der tüv den die fahrzeughöhe beim abnehmen ein?? das hab ich ja noch nie gehört…bei mir steht nur drin das das fahrwerk eingetragen is und fertig…verstellen kann ich das wie ich lustig bin…

wie läuft das da wenn ich ein fw einbaue zewcks eintragung, weil mein fahrzeugbrief liegt noch bei der audi bank
:boese: ??? ich habe bloss eine kopie davon ! wird das dann in den fahrzeugschein eingetragen ?

Scheint willkür zu sein bei denen!!! Haben die keine Richtlinien wie das ha´ndzuhaben ist. Manche haben genaue masse festgeschrieben, andere wieder nur das ein Gewindefahrwerk eingebaut ist…! Schlimm ist das!

[quote]
seit wann trägt der tüv den die fahrzeughöhe beim abnehmen ein?? das hab ich ja noch nie gehört…bei mir steht nur drin das das fahrwerk eingetragen is und fertig…verstellen kann ich das wie ich lustig bin…

[/quote]