[8L] BJ 2000 Warnblinklicht geht von alleine an

Hallo zusammen.
Ich bin wie ihr sehen könnt ganz frisch hier.
Da ich hoffe das ich hier Antworten auf meine fragen finde.

Leider habe ich schon gesucht und gesucht aber nix gefunden.

Ich habe das Problem an meinem Audi das heute leider einmal wieder das Warnblinklicht einfach angeht ( Auto ist verschlossen und steht seid 4 Stunden ) dann geht ich rein mach das Warnblinklicht aus und gut ist es.
Bis es dann evtll. Nachts wieder angeht.

Kennt einer von euch das Problem?

ps. Ich habe keine Alarmanlage verbaut

Heute schon wieder.

Auto Stand 1 Tag und auf einmal geht die Warnblickanlage an.

Ich musste die einfach wieder ausmachen und alles ist ok.

Hat keiner eine Idee???

Im Fehlerspeicher stand nix.

Den Fehler habe ich jetzt auch noch nicht gehört…

Da beim A3 aber das Blinkrelais ein Teil ist, das gerne kaputt geht, würde ich das mal austauschen. kostet um die 30€.
Bei deinem Facelift ist es auch schnell gewechselt. Blende ab - Warnblinkschalter (=Relais) ausbauen - neuen rein und fertig.

Gruß Mackie

Bei mir ging damals der Warnblinker während der Fahrt plötzlich an, gleichzeitig ging das Innenlicht an und die Türen entriegelten (hatte die autom. Verriegelung ab 15 km/h programmiert gehabt), weil das Airbagmodul eine Macke hatte und dachte, daß ich einen Unfall gehabt hätte.
Bei Dir ist der Wagen aber geparkt und die Zündung aus. Somit sollte es das Airbagmodul nicht sein. Kann aber gut sein wie Mackie schon sagt, daß der Warnblinkschalter ne Macke hat.

Habe noch einen Fehler gefunden:

VAG Sagt.

Adresse 35
Bauteil ZV Pumpe Funk D16
1 Fehler Gefunden

01366 - Öffnung durch Crash-Signal
35-00–

Hat das evtll was mit zu tuen?

Danke für eure antworten.

Ja klar… weil bei crashsignal die Warnblinker einschalten.

Wie und wo du da was machen kannst, weiß ich nicht.

Gruß Mackie

Blinkrelais … jaaaaaaaaaaaaaa, ganz tolle Sache, meines warnleuchte geht zwar ned von alleine an aber das relais ist dennoch putt oder nennen wir es einfach mal "übereifrig", das kann jetzt sogar das Morse-Alphabet :kicher:

es spricht keines der leuchten an, aber es klackert sich zu Tode, mit nen bissl Glück sogar im Takt zum laufenden Song lol

nen bissl sind die Temperaturen dran schuld, isses was wärmer isses weg, ist es um den Gefrierpuntk fängt er an zu kommunizieren.

hatte ich letztes jahr schonmal, war dann aber wieder verschwunden, hab gar ned mehr dran gedacht.
letzte Woche auf der Autobahn brauchte ich zufällig mal die warnblinke wegen stau bzw. unfall und danach fing er an. bin noch gleich aufn rastplatz gefahren um zu gucken ob die hinter mir nicht von blinken verwirrt werden, aber da hat gsd nix mitgeleuchtet.
beim betätigen der blinker funktionierte aber alles in normalen parametern …

nen neues relais gibts nächste woche

Super nun weis ich woran es liegt aber ned wieso;)

Also nen Unfall oder so hatte ich nicht, aber wieso bekommt der dann so ein Signal?? Masse kurzschluss?
Hat da jemand eine Idee?

Grüße

Hau mal "01366 - Öffnung durch Crash-Signal" bei G***le rein, das Problem haben wohl einige Audi-Fahrer. Will jetzt aber nicht alles lesen…

Wenn Du einen Anhaltspunkt oder gar Lösung gefunden hast, schreib sie doch bitte hier rein.

CU

walkAbout

Mopar - Massively Over Powered And Respected

ok ich lese mich heute nach der arbeit da mal durch :wink: danke :wink:

Hallo zusammen.

heute mal wieder nach langer zeit…

Ich habe mein Auto gewaschen… ist ja nichts schlimmes dachte ich :wink:
Auf der Autobahn nach hause dann viel mir auf das auf einmal meine "AIGBAG" leuchte leuchtete für ca. 30 sekunden… danach war wie für 5 sekunden weg und dann wieder für 30Sek. da.

nun ja dachte ich mir, was kann das wohl sein?

20 Minuter weiterer fahrt ist mir nichts weiter aufgefallen.

dann war ich zu hause und wieder ging das Warnblinklicht einfach wieder von alleine an, aber diesmal wollte es nicht ausbleiben… immer und immer wieder ging es an… ich habe nun 20 min versucht es auszubekommen aber nichts, bis ich nun die Batterie abgeklemmt habe! ich weis eben nicht was ich tuen soll…

bei dem Fehler 01366 weis ich eben auch nicht wonach ich schauen soll.

Grüße

VAG-COM Version: PCI 311.3-S

Steuergerät Teilenummer: 06A 906 032 DK
Bauteil oder Version: 1.8L R4/5VT G 0001
Software Codierung: 11500
Werkstatt Code: WSC 20665
zusätzliche Info: WAUZZZ8LZ1A035537 AUZ5Z0Y9205252
Heute habe ich mal meine Fehlerspeicher ausgelesen:

Folgendes kam raus:

2 Fehler gefunden:
18010 - Spannungsversorgung Klemme 30 Spannung zu klein
P1602 - 35-10 - - - Unterbrochen
18017 - Crashabschaltung wurde ausgelöst
P1609 - 35-00 - -

diese kammen durch die ZV dazu

3 Fehler gefunden:
01366 - Öffnung durch Crash-Signal
35-00 - -
00955 - Schlüssel 1
09-00 - Adaptionsgrenze überschritten
00956 - Schlüssel 2
09-00 - Adaptionsgrenze überschritten

Wie ich bereits Ende letzten Jahres geschrieben habe, scheint es bei Dir ein Problem mit dem Airbag-Steuergerät zu geben. Dieses glaubt fälschlicherweise an eine Auslösung der Airbags und schaltet den Warnblinker ein, dazu wahrscheinlich auch noch das Innenlicht.

Hallo habe genau dieses Problem an meinem Audi S3 Jg. 2000.
Habe den Warnblinkschalter und das Airbagsteuergerät ausgetauscht aber ist nicht besser.

Weiss denn niemand woran das liegen könnte???

Bitte um HILFE!!!