480ps tuning was hält der motor aus?

Hallo liebe audi freunde. Ich habe vor im herbst mein Audi S3 8L zu tunen auf 450-480Ps. Jetzt ist die frage was hält der orginale motor aus. Was ich sicher mache sind verstärkte pleul mit lager, kupplung, kolben, komplette ansaugung mit ladeluftkühler. Die frage ist was hält der rest aus wie kurbelwelle, getriebe, zylinderkopf mit innereien, antriebswellen, ansaugbrücke, benzinpumpe, einspritzung. Ich habe vor ein ERF-7163 ein zu baun. Hat jemand schon erfahrung mit dem lader? Ich danke euch im voraus

Du hast vor auf „450 - 480 PS“ umzubauen und fragst ernsthaft was z. B. die originale Benzinpumpe und Einspritzanlage aushält bzw. ab kann?

Natürlich schaffen die originale Benzinpumpe und Einspritzdüsen diese Leistung nicht. Du brauchst auf alle Fälle eine andere Benzinpumpe mit mehr Förderleistung bzw. eine 2. Pumpe und auch größere Einspritzdüsen.

Du solltest dir auch mal Gedanken über die Fahrbarkeit machen. Diese Leistung aus 1.8 Liter heißt, dass untenrum überhaupt nichts passiert und du solltest auch viel Spaß dabei haben Defekte zu reparieren wenn z. B. wiedermal ein Gang abreisst.

Das mit der kraftstoff versorgung habe ich mir schon so gedacht. Das getriebe hält es wirklich nicht aus? Wäre dort ein RS getriebe besser?

Was hast du damit vor? Fahrbarkeit ist dann echt nicht mehr da. Für 1/4 Meile vielleicht ganz cool.

Ein „RS Getriebe“ gibt es nicht. Beim 8L gab es nie einen RS3. Und man kann nicht einfach irgendein Getriebe beim Quermotor anflanschen.
Bei deinem Getriebe müssen halt die Gänge etc. bei einem Spezialisten verstärkt werden.
Noch dazu brauchst du ein Einmassenschwungrad weil das Original Zweimassenschwungrad die Leistung natürlich nicht verkraftet. Bei der Leistung und dem Drehmoment brauchst du auch eine entsprechende Kupplung, bei der das alltägliche Anfahren keinen Spaß mehr macht.

Rs 3 gab es natürlich noch nicht dachte da eher an ein 4rs. Die frage ist halt nur ob man den irgendwie passend bekommt. Kupplung- schwungrad ist klar das dort bessere teile rein müssen. Das auto habe ich mir eher als sonntags- ausfahrts auto vorgestellt als daily habe ich schon was anderes. Ich wohne sehr ländlich also gross anfahren ist nicht.

Wie soll das Getriebe von RS4 in den A3 passen?

Und mit der Leistung willst du dann sonntags 200 auf der Landstraße fahren? Weil kurvenjäger wirst du damit nicht.

Alles in allem wurde hier aber schon viel gesagt und wichtiger als die Leistung ist das Drehmoment, was du auch fahren willst und kannst.

Tehma getriebe sollte halten habe mal was nach geforscht. Wenn ich pässe ballern will nehm ich das bike raus. Das auto ist einfach gedacht zum hier und dort mal zu freunden fahren und ne runde drehen oder auf ein paar events zu gehen und nicht führ mehr. Eben sonntags auto halt. Ich habe mich entschlossen Benzinpumpe, düsen, kolben, pleul,pleul lager, kupplung, schwungrad, upgrate lader mit krümmer und abgasanlage und vieleicht eine tfsi kurbelwelle zu verbauen. Natürlich wird auch das ganze ansaugsystem umgebaut.

Also ich würde wenn dann richtig und folgendes machen,

Vor Motor:
Ansaugsystem
Upgrade Ladeluftkühler
Schläuche alle auf Silikon Umbauen

Abgasseite:
Turbolader
Abgaskümmer
Downpipe
3zoll Abgasanlage mit 100/200 Zellen Kat

Im Motor:
Verstärkte Kolben (evtl. Übermaß)
Pleu
Pleulagerung
Kurbelwelle
Kurbelwellen lager
Ventile+Federn
Ventilsitze neu schneiden
Block versteifen
Stehbolzen
Zylinderwände neu hohnen
Kopf planen
Gescheite Ventilschaftdichtungen
Evtl. Scharfe Nockenwellen
Bei neuer Kurbelwelle muss der Kopf bearbeitet werden wegen neuem hub

Am Motor
Zündkerzen
Zündspulen
Einspritzventile
Upgrade Ölpumpe
Extra Ölkühler
Leichtes kurbelwellenrad

Sonstiges
Upgrade der bremsen an die Leistung!!!
Fahrwerk
Käfig
Domstrebe (zur Versteifung der Karosserie)
Entsprechende Reifen

Elektronik
Software

So damit bist du wahrscheinlich 20.000€ ärmer, kannst aber auch 500ps fahren (sofern du günstig an gute NEUE Teile kommst.

1 Like

Oder bei dem Budget baust du gleich einen 2.8/3.2 auf Turbolader um und ein. Oder besser biturbo

Wenn es BlubbFisch nicht schon geschrieben hätte, wäre meine Aufzählung ziemlich ähnlich gewesen.
Auch was das nötige Budget betrifft.
Was noch dazukommt:
Antriebswellen nebst Gelenken, Diff mit Sperren, Haldex - weil Du noch ne Gen I hast und diese mechanisch pumpt… naja.

Und das alles für nen 8L?
Aber jeder muss selber wissen mit was er glücklich wird.

Ich denke hier trägt einer einfach nur ganz dick auf… :slight_smile:
Vermutlich ein großkopfiger Ösaterreicher…
Wenn dann sollte man für so ein Vorhaben zumindest nen 8P oder gar 8V nehmen.
Mit nem 8L und 450PS machst du keine Tussi wuschig. :wink:

Mit nem 8P aber auch nicht :joy:

Mal abgesehen davon dass eine Frau nur wegen dem Auto auf dich steht eh nix gescheites ist :hammer:

Aber 400ps fühle ich im Gut gemachten 8L auch :man_shrugging:t3:

Bin aber auch der sleeper Fan :grin:

Ich werde mich mal mit Turbozentrum in kontakt setzen. Hat jemand schon erfahrung mit der firma? Ich werde alles besprechen und durchgehen was es braucht was nicht. Ich werde mich auch mit ein paar Motorenbauer in verbindung setzen. Weiss jemand was das kostet Honen und kolben mit ringe einmessen? Was kostet das abstimmen auf der rolle? Es geht ja ca einen halben tag zum abstimmen bei einem fachmann der das kann. Ich komme aus der schweiz hier ist sowiso alles viel teurer aber ich möchte trozdem meine finanzen im griff haben nicht das das komplette projekt auf einmal das doppelte kostet.

Danke für die bisherige hilfe.

Wie groß ist dein Budget?

10-15k je weniger des so besser natürlich aber ich will auch nicht am falschen ende sparen.

Und muss es unbedingt diese Leistung sein?

Du kannst zB bis 5000€ einen Hybridlader verbauen. Dann landest du bis zu 330 Ps, 420 Nm und das macht auch Spaß.
Da musst du den Motor nicht öffnen, Getriebe und Kupplung kannst du lassen (erstmal) und bei dem Geld wird alles legal.
Downpipe 1000€
Ladeluftkühler 500€
Ansaugung 200€
Abstimmen 1000€
Turbolader 2000€
TÜV 500€

Und das sind so worst case kosten eher.

Bei 420nm verabschieden sich sicher mal die ori pleul zu bananen. Ich möchte wenn dan richtig sprich motor raus alles raus und frisch rein was beschädigt ist. So weis man das der motor hält. Wen man nicht weis was drin ist möchte ich nicht tunen.

Tatsächlich kann der originale APX/BAM bis 440 Nm sagt man.

Ein bekanter hatte 320 Ps und bekam krumme pleul. Motor lief noch aber ja.