VCDS Lite: No Response from Controller

Hi,
ich habe mir die Tage ein OBD2 Kabel gekauft, welches KWP2000 kompatibel ist, was man ja soweit ich weiß für den 8L braucht.
Das wollte ich heute mal mit VCDS Lite zum laufen bekommen, habe den entsprechenden FTDI-Treiber installiert und bin den Anweisungen hier gefolgt.

Grundsätzlich kann ich auch mit dem Auto kommunizieren, aber aus irgendwelchen Gründen offenbar nur mit dem ABS-Steuergerät.
Bei allen anderen Steuergeräten (Motor z.B.) bekomm ich nach einigen Verbindungsversuchen nur den Fehler „No Response from Controller“.

Hatte das schonmal jemand und weiß evtl. woran es liegen kann?

Das 8l läuft auf Kline da kommt es ein wenig ausf timing an ich nutze org Vcds das läuft eig immer

Meinst du mit Timing die Latenz die man unter Windows für den COM-Port einstellen kann?
Damit hab ich gestern schonmal etwas rumgespielt, leider aber erfolglos.

Die K-Line ist auf deutsch gesagt, schei*e

Das geht durchs Kombiinstrument und dass kann wenn es lustig ist, den Zugriff auf die Steuergeräte verwehren…

Ich brauche auch manchmal 3 oder mehr Versuche ins Motorsteuergerät zu kommen… :no:

Das Ding ist halt, bei mir klappt es gar nicht, scheitert reproduzierbar jedes einzelne Mal - hab es gestern ungefähr 30 Mal mit unterschiedlichen Einstellungen versucht…

Jetzt grade in der Mittagspause nochmal etwas rumprobiert, habe die Latenz vom COM Port mal auf 8ms hochgesetzt. Komme auch ins Airbag- und KI-Steuergerät, nur das MSG wehrt sich weiterhin.

In meinem Auto wurde vom Vorbesitzer auch irgendein Nachrüstradio eingebaut, habe den auch mal testweise ausgebaut, da ich gelesen hab dass die manchmal irgendwelche Schindluder mit dem OBD Port treiben. Hat aber nichts gebracht.

Meinst du damit dass VCDS 3 Verbindungsversuche macht, oder dass du 3 Mal das MSG anwählst nachdem vorher die Verbindung abgebrochen ist?

Naja dass ich 3x Versuche aufs Steuergerät zuzugreifen.

Mal klappt’s, mal nicht

Moin,

das Thema interessiert mich auch, habe mir den Autodia k509 adapter geholt und bekomme leider auch keine Verbindung zu meinem 98er Baujahr a3 hin. CarPort zeigt mir zwar an dass eine Verbindung zum Adapter da ist jedoch mit der Meldung: „Adapter nicht bereit“. VCDS-Lite geht zwar alle Module durch, bringt aber keine werte…
Habe mir jetzt Testweise den K409 bestellt, jedoch kommt dieser erst in den nächsten Tag an.

Berichte dann bitte mal ob das k409 mit VCDS funktioniert!

1 Like

Wie gesagt Kline ist da zickig mit dem org Vcds von mir Klappt es eig recht zuverlässig

Dass es mit dem originalen klappt ist klar, aber das rentiert sich halt null für mich, da es einfach mal 1/3 vom Kaufpreis meines A3 kostet und ich ansonsten nicht an VAG Fahrzeugen arbeite ^^

Wenn es nicht mit irgendeinem günstigen Kabel funktioniert hab ich auch die Möglichkeit es von einem Bekannten auslesen zu lassen, ist halt nur ätzend wegen jeder kleinigkeit immer andere Leute nerven und zu denen fahren zu müssen :slight_smile:

Hol dir doch nen günstiges OBD Kabel und nimm VAG Com.

VAG COM und VCDS ist doch das selbe? :confused:

Fast das selbe. VAG Com kannste auch mit dem China Kabeln benutzen. Funzt bei mir immer. Und VAG Com gibts gratis :wink:

Mit dem K409 hat es direkt funktioniert und das mit der aktuellen CarPort Version 2.6.3

1 Like

Das klingt ja schonmal gut. Hast du es auch schon mit VCDS getestet? :slight_smile:

Leider nicht, es hatte zu gut mit CarPort funktioniert. Sobald mein neuer Öldruckschalter da ist und ich am KFZ bin kann ich es gerne nochmal probieren.

1 Like

Das wäre sehr nett, danke!