Thematik unrunder Lauf AVU

Moin,

Habe mich Mal dazu durchgerungen ein paar Sachen zu bestellen.

Grund dafür ist dass ich immer wieder schon spürbare ruckler im Leerlauf habe.

Zusätzlich kommt dazu dass über 1 Jahr die mkl an war mit dem Fehler " bank 1 Gemisch zu mager " …

Da ich erst 1250€ für frisch TÜV (mit paar Reparaturen die ich angeordnet hatte) ausgegeben habe wurde das Problem mit dem Fehler nicht besser…

Zündkerzen + Zündspule sind 1 Jahr alt, vor paar Wochen kamen noch zündkabel neu.

Die Formschläuche sind vor 4 Jahren neu gekommen und alle gut!

Kge Membran ist auch gut.

Also habe ich Mal wieder das Forum auf links gedreht und mich durch die Threads gefressen :grimacing:

Ergebnis der Leseorgie war dass ich folgendes bestellt habe.

4x Dichtungen Ansaugbrücke - Elring - 24,96€
4x Dichtungen Ansaugkrümmer - Elring - 17,92€
1x Dichtung Drosselklappe zu Ansaugbrücke - Elring - 8,42€

4x Dichtungen Einspritzventile - Topran (gab kein Elring) - 2,88€

1x Kraftstoff Druckregler - Bosch - 26,96€
1x Neuer Öl einfüllstutzen - Meat & Doria - 28,96€
1x Öldeckel - Metzger - 4,96€
1x Spritfilter - Bosch - 10,96€

5x Bremsenreiniger - Mannol - 22,40€

1x Neuer Öl Messestab - Topran (alter bröselt auseinander…) - 3,96€

1x Dichtung für Ventildeckel - Elring (falls die alte undicht ist unter der Ansaugbrücke) - 13,24€

Alles zusammen mit Märchensteuer - 176,91€

Bestellt bei AutoteileDirekt(autodoc).

Ich werde das alles am Wochenende wenn es zeitlich passt, tauschen und paar Bilder machen und hier reinschmeißen :hammer:

Wünscht mir Glück dass es das Problem behebt :hammer:

PS: ich möchte diesen Beitrag machen, falls es Leute gibt die sowas vor haben und sich bisher nicht Ran getraut haben.

Grüße :raising_hand_man:t3:

2 Likes

Schreib noch die Preise vom Material dazu dann haben andere schon mal eine Hausnummer ansonsten viel Erfolg beim schrauben und Ergebnisse melden , Bilder nicht vergessen

1 Like

Hab ich gemacht :raising_hand_man:t3:

Danke ich werde versuchen dran zu denken Bilder zu machen :sweat_smile:

1 Like

So habe gerade noch auf schnell den Kraftstoff Druckregler getauscht.

Einfach die Arretierklammer nach oben rausziehen und den Druckregler mit etwas Kraft (ggf. Mit Werkzeug etwas hebeln) rausziehen.

Habe beim neuen etwas Sprit genommen und die Dichtungen eingeschmiert damits flutscht und dann mit liebe reingedrückt.

Ferddisch.

Der neue passt perfekt und ist dicht.

Beide haben an der Öffnung ein Filterelement, welches beim alten leicht verschmutzt und wellig war…

Der alte war um ca. 15° angewinkelt, beim neuen habe ich jetzt nicht darauf geachtet, da es mir erst nach dem Einbau aufgefallen ist.

Die Öffnung war optisch gleich groß.

Erstes Startverhalten im kalten erschien mir sehr sehr fett. Kann aber auch einfach an Kaltstart+Kälte gelegen haben.

Ich werde morgen früh sehen wie er startet und sich verhält.

Probefahrt war unauffällig und alles ist dicht.

Gefühlt ist der Durchzug etwas besser.

Gruß

So kleines Update, ich wollte heute " auf schnell " den Spritfilter tauschen…

Der alte sah so aus

Die Suppe die aus dem raus lief (Vorfilter ! Also Tank → Filter ) sah so aus

Und noch schlimmer…

Leider ist mir wie bei allen anderen auch der Adapter der Spritleitung (Tankseitig) abgebrochen… Und zu allem Überfluss ist der neue Filter im Kunststoffgehause wo mir die Adapternase abgebrochen ist…

Spritdusche habe ich auch abbekommen :hammer:

Also morgen zu Stahlgruber und neue Spritleitung holen (wenn se die haben…)

Ansonsten zu Audi bzw. Werkstatt und darüber bestellen…

Neuen Spritfilter weil der eigentliche Ersatz ja kaputt ist…

Damit ich die Karre erstmal vor der Garage wegbekommen konnte… Musste ich erstmal die Batterie abklemmen damit es keine Spritpfütze durch die Vorförderpumpe beim öffnen der Fahrertür gibt :hammer:

Dann erstmal aus der Einfahrt auf die Straße gestellt.

Selbstverständlich habe ich die offenen Leitungen soweit abgedichtet dass kein Sprit entweichen kann und falls doch habe ich eine Wanne drunter gestellt :hammer:

Ich berichte wenns was neues gibt :roll_eyes:

Mini Update :

Ich war heute bei WM (kfz Teile) die haben die Spritleitung nur als Meterware… Bei Stahlgruber selbiges…

Dass erste Mal dass Audi mir kompetent vorkommt, die Spritleitung ist noch verfügbar und kostet 29,99€.

Gerade bestellt und kommt heute noch an :hammer:

Ich melde mich wenn es weiter geht :hammer:

Sehr coole Idee, bin gespannt an was es letztendlich liegt.

Kleine Anmerkung:

4x Dichtungen Einspritzventile - Topran (gab kein Elring) - 2,88€

…hier gibt es jeweils 2 Dichtungen pro Ventil, also ingesamt 8 Stück. Die oberen Dichtungen vom Ventil zur Einspritzleiste sind aber eher weniger das Problem, bzw. da würdest du gleich sehen, dass dort bei einer Undichtigkeit Sprit raus drückt. Eher die unteren zur Ansaugbrücke…

Ich habe letztens alle 8 getauscht, dadurch verschwanden endlich die vereinzelten Verbrennungsaussetzer im Leerlauf (kaum spürbar, aber sichtbar in VCDS MWB 014-016)

1 Like

So Leute,
Dies ist der Übeltäter wo abgebrochen ist…

Der neue Schlauch ist mit dem Index P

Also —> 1J0.201.293 P

Er ist auch etwas anders geformt


Zum Vorgehen :

Die hinteren Sitzflächen an den laschen vorgezogen dann ausgehangen.
Den Teppich unter den Sitzflächen hochgeklappt und dann die Abdeckung zum Tank gelöst (3x Kreuzschraube).

Als nächstes den defekten Schlauch demontiert.

Weiter geht es damit dass ich ich das Auto an der Hinterachse mit einem Wagenheber angehoben habe um einfacher unters Auto zu kommen.

Mit einem zweiten Wagenheber habe ich den Tank gestützt.

Dann die Haltebänder vom Tank auf einer Seite angelöst und die andere Seite ab gemacht (Siehe Bild).

Nach langem hin und her habe ich mit einem Flacheisen Irgendwie den Tank etwas zur Seite drücken können um mit dem Anschluss am Tank vorbeizukommen…

Nach langen 1 1/2h war es vollbracht…
Anschluss an der Pumpe, Anschluss am neuen Spritfilter (neu gekauft, MAN in Metallgehäuse) und Leitung zum Motor auch drann…

Motor laufen lassen → dicht !
Probefahrt → dicht !

Also ist das Thema Spritfilter abgeschlossen.

Und ich bin froh! Die Suppe die aus dem alten lief war echt nicht schön…

Grüße :raising_hand_man:t3:

Da sind 8 STK. ?

Dann habe ich nicht richtig aufgepasst…

Dass ist ärgerlich…

Dann tausche ich nur die unteren (sofern die gleichgroß sind).

Danke für die Info !

Grüße :raising_hand_man:t3:

Kurze Frage, hat wer die Drehmomente für Ventildeckel und ansaugkrümmer ?

Das sind alle 8 dieselben Dichtungen, Teile-Nr: 035 906 149 A

Tipps für die Ansaugbrücke: Sekundärluftpumpe muss raus, dafür am besten Schläuche und Stecker ab, 3x Muttern lösen und nach rechts unten raus fummeln. Beifahrerseitig muss oberhalb der Lichtmaschine das Abweisblech ab(?) oder zumindest weg gekippt werden, das sind 3 Schrauben.

Drehmomente:
Ventildeckel an Zylinderkopf: 10 Nm (über Kreuz festziehen)
Ansaugbrücke an Zylinderkopf: 20 Nm
Saugrohroberteil und -unterteil: 3 Nm (Plastik!)
Abweisblech: 23 Nm
Halter Sekundärluftpumpe: 20 Nm
Drosselklappe: 10 Nm
AGR an Drosselklappe: 10 Nm
Ansaugbrücke an die Stütze bei der DK: 10 Nm

Viel Erfolg :v:

1 Like

Top danke dir, bin gerade am zusammenbauen, eine umfangreiche Fotodokumentation habe ich getätigt.

Erstmal alles wieder zusammen bekommen :hammer: