Seitenscheibe festgefroren - Lösung

Gestern wollte ich im Parkhaus die Seitenscheibe vorn links runterlassen. Nach dem Regen und dann Frost festgefroren, nur ein kurzes anrucken und sonst nichts. Die Lösung: Mit dem Handballen am Scheibenrand bzw. Fensterrahmen umlaufend „anklopfen“. Danach ließ sich die Scheibe ansteuern, aber erstmal nicht im Komfortmodus. Also neu anlernen, d.h. jeweils ganz unten den Schalter etwa 5 sec. halten und dann ganz oben das gleiche. Alles gut. Vielleicht hilft das ja mal jemandem. Eine festgefrorene Tür kann auf die gleiche Weise evtl. auch gelöst werden. Bitte nicht an der Tür zerren, der Türgummi wird es danken und vorbeugend Gummipflege nicht vergessen.

1 Like

Du hattest glück das der Einklemmschutz ausgelöst hat. Darum isses auch wichtigen dass dieser IMMER angelernt ist (Komfortmodus muss immer funktionieren).
Andernfalls kann es dazu führen, dass wenn die scheibe am Gummi klebt (bzw festgefroren ist) der antrieb beschädigt wird und im schlimmsten fall die Scheibe in die Tür fällt und dann wird’s ätzend.

Danke, man lernt immer noch dazu…

Danke für den Tipp, lese ich nur leider zu spät, bei mir hat’s den Seilzug zerissen, glaube ich. Und auf der Fahrerseite ist der Kontakt kaputt, hochfahren geht nicht. Richtig toller Start ins Jahr für mein Auto :worried: