Ist mein a3 zu hoch?!

Hallo zusammen bin neu hier, heiße Anton und seit 2 Wochen Besitzer eines 2 türer a3 8p 1.6 attraction aus 2007… Wird als daily bewegt und bleibt Serie…
Jedoch habe ich gleich mal eine Frage…

Das Auto lässt sich super fahren absolut top Straßenlage.

Aber der ist doch zu hoch?! oder täusche ich mich?
Der eine oder andere Kollege hat mich gefragt ob ich da eine Art höher legung kit verbaut habe?

Irgendwas stimmt doch mit der Höhe nicht xD. Oder waren die a3 zu der Zeit alle Serie in dieser Höhe?

Freue mich auf Tipps und Infos.
Hab ein Foto mit hochgeladen.
Grüße

Zu hoch nicht unbedingt, mein erster 8P war auch ein 1.6er mit dem Attraction Fahrwerk und der war genau so hoch. Ich finde allerdings es sieht schrecklich aus.

Ich habe mir damals Eibach Pro-Kit Federn mit 30mm eingebaut. Sind für etwas über 100€ zu haben.
Die Höhe entspricht dann in etwa dem Serien S-Line Fahrwerk. Setzt nirgends auf, sieht um Welten besser aus und ein wenig besser auf der Straße liegt er auch.

Dazu dann noch ein paar neue Felgen (17 Zoll fand ich in der Kombination übrigens absolut ausreichend) und du hast ein anderes Auto vor der Tür stehen.

Hi & danke. Hab echt gedacht hinten sind falsche federn verbaut…

Wie du schon sagst, schrecklich xD

Also dann werde ich mir auch das eibach Pro kit bestellen. An sich top Auto aber einen off-road a3 wollte ich eigentlich nicht.

Funzt das mit den attraction Dämpfer?

Oder hast Du einfach sehr kleine Reifen drauf?

1 Like

Glaube das liegt an dem Attraction-Fahrwerk.
Ambition war 15mm tiefer, S-Line 25mm.
Mit 30mm-Federn machst du nichts verkehrt und es passt genau bei dem Auto.

Funktioniert ohne Probleme, hatte ja auch das Attraction Fahrwerk.

Am besten, wenn ja eh schon alles draußen ist, Domlager vorne gleich mit erneuern. Die haben bei mir nach dem Umbau den Geist aufgegeben.
Geht auch mit viel Fummelei ohne den Stoßdämpfer nochmal auszubauen, aber trotzdem besser auf Nummer Sicher gehen. So teuer sind die ja nicht.

Domlager definitiv erneuern…
Koppelstangen evtl. auch.
Zu dem Prokit würde ich mir auch noch paar günstige, aber gute, Bilstein B4-Dämpfer holen.
Dann is Fahrwerksmäßig alles gemacht und gut für die nächsten Jahre…

Eventuell vorher einfach mal kurz beim TÜV oder einer entsprechenden Werkstatt vorbeifahren und einen Stoßdämpfertest machen lassen, kostet so gut wie nix. Wenn die noch in Ordnung sind einfach drinnen lassen, einfach auf Verdacht auch noch mit tauschen wäre mir erstmal zu teuer.

Meine hatten damals bei ~150tkm und 15 Jahren immer noch sehr gute Werte, ein Tausch wäre also sinnlos gewesen. Nach drei Jahren mit Tieferlegung hatte ich nochmal einen Test machen lassen mit dem gleichen Ergebnis.

Koppelstangen habe ich damals auch gewechselt weil sie bei mir bereits geklackert haben. Dafür muss ja aber auch bloß das Rad ab also lohnt es nicht die direkt mit zu wechseln sofern sie noch in Ordnung sind.

Hi zusammen,

Räder sind die original stahl. winter 205-55-16…

Dämpfer sehen neu aus. Wurden laut vorbesitzer auch erneuert und der Bilstein Aufkleber ist drauf zu sehen.

Ich vermute dass hinten falsche federn verbaut sind… Evtl vom Quattro etc??
vorne geht’s eigentlich…
Jedenfalls war kumpel sein attraction hinten nicht so hochbeinig xD…

Hab mir einfach h&r 35 mm und neue domlager bestellt… Im Sommer schnall ich originale 17 Zoll drauf dann sollte das passen.

Grüße

Schau doch einfach Mal auf den Farbcode der Federn.
Ich hatte damals auch falsche hinten verbaut. Attraction statt Ambition.

Hallo zusammen :slight_smile:

es sind jetzt h&r 35 mm verbaut.
Die alten Federn habe ich in der Werkstatt entsorgen lassen.
Daher Weiss ich jetzt leider nicht welche federn verbaut waren.

Anbei mal ein Foto direkt nach dem Einbau.
Er wird sich noch minimal setzen.

Ich bin sehr überrascht! Wie gut sich das Auto jetzt fahren lässt. Straff und super angenehm.

Zum Vergleich,:
Bei meinem Golf 7 Gtd, hatte ich nach kurzer Zeit die Nase voll mit den verbauten eibach sportline federn… Da kam dann ein hr gewinde rein…

Ist zwar nur mein Alltags Auto & wollte nichts reinstecken… aber irgendwie hab ich mich fast in den kleinen verliebt :slight_smile:

Jetzt die Frage, ob im Sommer 18 Zoll oder doch nur 17. (Da motor nur der 1.6 er 102 ps…)

Was ich unbedingt noch mache, Stoßstange mit doppelrohr Aussparung (aktuell verbaute beschädigt) und den passenden endtopf dazu sieht schöner aus…

Grüße

Das sieht ja gleich viel besser aus.

Also wie schon gesagt, fand die 17 Zoll in der Kombi absolut ausreichend. Hab leider grade auf die schnelle nur dieses eine Foto mit den Felgen, aber trotzdem vielleicht gut um sich mal ein Bild zu machen. (Die Scheinwerfer waren übrigens schon drin als ich den Wagen gekauft habe)

35mm sind ideal beim A3 und passen einfach.
Da brauchs keine Gewinde, um probieren zu können, ausser man ist extrem-Tuner.
Hätte die bei mir auch gerne, rentiert sich aber aufgrund des Alters des Fahrzeugs nicht mehr…

Alte Federn immer behalten.

Ich hab Mal n Auto nicht verkauft gekriegt genau deswegen.

Ich würde 18 oder 19 nehmen :stuck_out_tongue:

Mit 18" so als Veranschaulichung :grin:

1 Like

Hi miteinander,

der sieht mit den 18 ern richtig schick aus.

Hab dieses Modell im Auge :slight_smile: werde nach den ausschau halten. Müssten 18 Zoll sein.

19 ist mir persönlich zuviel des Guten beim 1.6 mit 102 ps :joy: bewege den kleinen nur im Alltag und bei 35 er Querschnitt kann es in Stuttgart nervig werden… Katastrophe die Straßen hier…
Geschweige denn von den Kosten bei 225 35 19 lohnt für mich nicht…

1 Like

18" ist auch vom Fahrcomfort her ideal…
Hab auch 18" drauf…

@Audi61
Ja sind 18er Original S3 8P Felgen.

Hi zusammen, es sind 17 Zoll original Audi Felgen geworden.
Fahrt sich noch super angenehm… Habe jetzt nicht das Gefühl das er langsamer geworden ist durch die schweren alus…

Der fast Perfekte daily für mich…
Schade dass ich keinen Sportback gekauft habe… Die 2 Türen nerven manchmal… Aber gut war ein Schnäppchen…