Ich bin ratlos - LMM erneuert, ohne Dichtung?

Hallo Leute,
bin neu hier und fahre einen A3 (8L) 1998.
Als plötzlich die Leerlaufdrehzahl anfing zu spinnen, habe ich mich in verschiedenen
Foren umgeschaut.

Schnell habe gesehen, dass es sich wohl um den LMM oder sonstige Falschluft handeln
könnte. Ich habe mir einen neuen LMM und einen neuen Ansaugschlauch besorgt
und einbauen lassen.

Eine Frage: kommt hier keine Dichtung oder sonstiges zwischen ?
Ich habe den alten LMM nicht mehr und bin mir nicht sicher, ob da eine Dichtung fehlt, denn die Leerlaufdreht zahlt spielt noch immer verrückt.

Ich habe ein Bild gemacht um zu zeigen, welche Stelle ich meine.

Danke Euch schon jetzt.
Viele Grüße
Norbert

Hi, bei mir auch ohne Dichtung ohne Probleme. Hast du auch den für den Richtigen Motorcode (AEH, AKL, oder ……) wenn das nicht kompatibel ist, spinnt der Motor weiter und stell dein Motor wieder auf null (mit VCDS). Sollte der Fehler weiterhin bestehen, prüfe auf Falschluft oder deine Lampdasonde.

Hi,
danke Dir für die Nachricht.
Das zurück stellen muss eine Werkstatt machen, oder?
Grüße
Norbert