HU wegen Felgen nicht bestanden. ET passt nicht, doch keine ABE?!

Hallo,

war heute bei der Hu und wurde wegen meinen Felgen überrascht.

  1. Doch keine ABE. Gutachten

  2. Keine Eintragung möglich, da ET nicht passt. Bräuchte 45 statt 38?!

Was mach ich denn jetzt mit den Felgen? Einzelabnahme? Sind nicht wirklich neu, etwas abgeblättert, sehen aber gut aus und reifen habe ich erst neu aufziehen lassen. Schleifen tut nichts, vom fahren her ist es perfekt, nur halt eine Nr. Größer und nicht standard.

Wäre toll wenn mir außerdem jemand sagt warum der 8p in der Liste ist, mit ABE wenn es anscheinend doch nicht möglich ist die zu fahren, ohne den Mehraufwand.

mfG.

Spontan hätte ich gesagt geh zum anderen tüv

Habe die Originalen noch auf Lager, also die Plakette bekomme ich schon, nur das die Felgen nicht gehen das verstehe ich nicht.

Vielleicht habe ich den Prüfer falsch verstanden, vielleicht sind die Felgen 45 Et und ich habe das Gutachten für 38. Das müsste ich morgen mal nachschauen, welche Et die Felgen nun wirklich haben und ob das Gutachten eventuell das falsche ist.

EDIT: Ok, habe ein Gutachten mit 48 Et gefunden, gleiches Modell. Vielleicht ist es das schon, Oh man.
Gutachten ET 48

Die ET steht normalerweise auf den Felgen. Also erst einmal vergewissern was man hat.

Habe heute nachgeschaut und nun ja, sieh selbst.

Habe danach die Felge gemessen und folgende Rechnung aufgestellt. (Felgenaußenseite auf Boden)
Felgenbreite / 2 = Mittelpunkt - Abstand Boden zum Flansch = ET.
233mm / 2 = 116,5 - 68 = 48,5 = ET 48.

kleine Abweichung nach oben da ich Felgenschutzreifen habe.
Wüsste nicht wie ich die ET sonst herausfinden könnte ohne die Angabe auf der Felge, aber wie hat der Prüfer das gesehen, Erfahrung?

Hier ist das Gutachten zu der Felge mit ET 48. Hat keine Minute gedauert das zu googeln. Schade das TÜV Prüfer auch zu nichts mehr in der Lage sind und bei so ner Entschuldigung die Wortwahl „Pimmelfelge“ die ABE oder das Gutachten herauszufinden. Wenn ich bedenke was der TÜV heute kostet…egal.

Das Gutachten ist halt nur eine Erweiterung der ABE. Normalerweise musst du dann auch nix eintragen lassen, es sei denn du hast noch Federn oder Fahrwerk verbaut. Dann muss nämlich beides in Kombination geprüft werden und eingetragenwerden. Hier ist noch mal die ABE zur KBA Nummer 46888.

Du musst halt nur schauen ob du alle Auflagen die hinten stehen (und weiter unten erklärt werden) erfüllst.

Willkommen in Deutschland.

ABE

1 Like

Ja, das scheint ja das Gutachten zu sein welches ich dann auch nach einer ein-minütigen Suche gefunden hatte.

Das ich nichts eintragen müsste dachte ich auch. Vermute mal das dass falsche Gutachten das Problem war.

Danke :+1: