Hinterachse unterschied Stabilisator?

Bis der TÜV uns scheidet - nicht mit mir! Nicht dieses Mal.

Mein A3 wurde vom TÜV (eigl. Dekra) aus dem Verkehr gezogen. „Verkehrsunsicher“ fiel das Urteil aus. Zurecht, wie ich eingestehen muss… die alte Plakette abkratzen und somit mein Kfz stilllegen hätte er nun aber nicht tun müssen…

Tennisball-Groß klafft ein Loch nachdem der Prüfingeneur der Hinterachse mit seinem Kuhfuß auf die Pelle rückte…

Da hier ja der ein oder andere Audi-Mechaniker mit Hintergrundwissen anwesend ist bitte ich um Erleuchtung…

Offenbar gibt es A3’s, Golf 4, Octavia etc mit Hinterachsen mit einer Stabilisator Ausführung von 18mm und nun eben auch mit 21,7mm …
Zweites ist auf dem Ersatzteilemarkt rar gesät und ich habe nur 2 Händler auftun können die dazu nur wiederaufbereitete Hinterachsen anbieten…

Was kann die 21,7mm version besser?

Die Demontage an sich war recht einfach (4Schrauben). Offenbar ist mir aber die bremdleitung leer gelaufen…

Muss ich beim Entlüften des Bremssystems nun auf etwas besonders achten im Bezug auf ABS?

Habe dafür dieses Entlüftungskit von Tecpo gekauft

Moin , evtl. muß man den ABS Block mit der Software entlüften! Bei meinem mußte das machen. Man dann keinen richtigen Druckpunkt.