Gurtschloss austauschen

Hallo zusammen!



Ich hab das typische 3türer-Problem: wenn man die Sitze am Tag ein-zweimal umlegt um was hintenreinzulegen kann das nach vier Jahren dazu führen, dass das Gurtschloss sich ein paar mal einklemmt und irgendwann verbiegt.

Tja Jetzt ist es soweit: Ich hab mir bei meinem AudiHändler gleich ein nuees Teil gekauft, wollte aber nix fürs Einbauen zahlen.



Also hier meine Bitte: wer kann mir kurz erklären was ich da fürn Werkzeug brauch - und was ich alles ausbauen muss.

Den kompletten Sitz raus?

Die Mittelkonsolenverkleidung?



Danke im Vorraus!



(auch von meiner A3Freundin, die sich dann wieder sicherer fühlt…;))

Hey Leute!



Ähmmn, Hallo!



Hat wirklich noch keiner bei seinem A3 mit dem Easy-Entry die Gurtabdeckung kaputtgemacht?



Ciao.


Hi, ich habe das Gurtschloß schon einmal getauscht, weil es klapperte. Du mußt den Sitz lösen (vorne in der Mitte unterm Sitz) und hinten die Plastikabdeckungen am Ende Schienen, dann kannst Du den Sitz herausschieben. Ich mußte nicht einmal das Airbagkabel lösen! Du brauchst zum Lösen der Schraube des Gurtschlosses einen „Vielzahnschraubendreher“ (weiß nicht wie der genau heißt und in welcher Größe)


Äähh ? Meine wurden mal in einer Rückrufaktion kostenfrei getauscht.


Quote:


On 2003-06-10 17:24, Kafuzke wrote:

Äähh ? Meine wurden mal in einer Rückrufaktion kostenfrei getauscht.








Ich hab meinen gebraucht gekauft, und im Servicebuch steht was von einer durchgeführten „Gurt-Aktion“



Aber der muss schon vorher etwas verbogen gewesen sein.



Na dann…