Gew.FW verstellen wie einem passt?

Frage mich, da hier jetzt öfters Postings Betreffs Gew.-FW gibt, ob man die so verstellen kann das man im Sommer halt tief fährt und es im Winter für Winterpneus wieder hoch schraubt? Machen das die Dämpfer mit?
Bin nämlich am überlegen ob ich mir auch eins zuleg, das wär ein weiterer Pluspunkt im Gegensatz zum festen FW.

Gruss Alex

PS: Hab das zwar schon mal in einem Thread gefragt, finde den aber nimmer, also net wundern falls ihr so ähnliche Zeilen schon kennt :grins:

  • Dieser Beitrag wurde von G-Audi-Alex am 04.03.2004 bearbeitet

denke schon das die dämpfer das mitmachen,aber bei jedem verstelln musste die spur neu einstelln lassen,kostet ja alles extra geld.an welches fahrwerk haste denn gedacht?

Ja weiss ich noch net, vielleicht auch Funtech (bin erst durch diesen Thread aufmerksam geworden undreizen würd es mich sehr), ist auch erst mal Zukuntsmusik, nur das ich mal weiss obs geht. Aber jedes Jahr zweimal Spur einstellen…? mmmpf :grins:

habe ich heute auch zum erstenmal gehört,dass man bei jedem verstelln(wenns mehrere cm sind) die spur neu einstelln muss,muss ich ja zugeben.aber siehste ja,man lernt nie aus.komisch das keiner ausser eisi was zum fahrwerk erzählt,obwohl angeblich sooo viele das fahrwerk auch gekauft haben.

  • Dieser Beitrag wurde von markusnrw am 04.03.2004 bearbeitet

Also ich habe nun schon oft gehört das man Gewindefahrwerke flexibel eintragen lassen kann. Das soll mit meinem auch Geschehen, denn habe nen TÜV Prüfer privat an der Hand. Man braucht die Spur wohl nur einmal einstellen lassen, und zwar bei Erneuerung oder Wechsel des Fahrwerks. Es wird dabei aber ein Verstellbereich Min und Max festgelegt. So war die Aussage!
Ausserdem könnte sonst ja niemand Luftfahrwerke verwenden, die ja flexibel in der Höhe sind. Bestes Beispiel für Höhenverstellbare Fahrwerke: Touareg!

  • Dieser Beitrag wurde von Eisi am 04.03.2004 bearbeitet

Wenn Du im Winter die Hütte ein wenig höher schraubst, solltest du den Wagen doch lieber vermessen lassen.
Ich mache es auf jeden Fall so.

Übrigens:
Wenn man ein Fahrwerk eingetragen haben will, muss eine Achsvermessung stattgefunden haben. Diese verläuft aber negativ wenn z.B. Reifen einseitig abgefahren sind. In der Folge bekommt man das Fahrwerk nicht eingetragen.

Ist mir nur grad so eingefallen.