Fensterheber und Türschloss defekt / Programmierung

Hallo A3 Freunde,

unser A3 Sportback bereitet uns gerade Probleme mit der hinteren linken Tür. Sie lässt sich nicht abschliessen und der Fensterheber funktioniert auch nicht. Die Diagnose sagt Türsteuergerät…
Also haben wir ein gebrauchtes aus dem Internet bestellt und eingebaut. Leider funktioniert es immer noch nicht. Mittelerweile habe ich die gängigen Artikel hier und im Internet gelesen - komme aber nicht wirklich weiter.
An der B - Säule habe ich die Kabel gecheckt -ich konnte keine defekten Kabel erkennen. Sieht alles absolut neuwertig aus.
Gemessen habe ich ob auf dem BUS Spannung anliegt - ich messe 12 V am Anschluss Türsteuergerät - die dicken Kabel - die dünnen konnte ich leider nicht messen, da die Messspitze nicht in den Stecker passte.
Was ich definitiv nicht weiß, ist ob ein Türsteuergerät codiert werden muss bevor es seinen Betrieb aufnehmen kann…

Grundsätzlich wird die hintere Tür so gut wie nie benutzt…

Vieleicht könnt ihr mit ein paar Tipps weiterhelfen

Gruß und vielen Dank im Voraus.

Thorsten

Prüf den Fehler Speicher was drin ist

Habe mittels Carly den Speicher ausgelesen und folgende Fehlermeldungen erhalten:

PO 535 Zentralelektronik CAN Gateway
PO 535 Türsteuergerät hinten links
PO 3A3 Schließeinheit für Zentralverriegelung hinten rechts (der ist neu)
PO 817 Fahrertür lokaler Datenbus (der ist auch neu)

Türsteuergerät alt hat die Bezeichnung KLO 04/0030 040707
Türsteuergerät neu/gebraucht hat die Bezeichnung KLO … und ist von 2012

Hilft das weiter?

Gruß

Thorsten

Nein mit dem Carly Zeug kann ich dir nicht helfen poste einen kompletten Scan mit Vcds dann können wir helfen … ansonsten wo steht das Auto ?

Das Auto steht in Schloss Holte-Stukenbrock. Ansonsten lasse ich das meine Werkstatt machen - ich habe noch ein anderes Fahrzeug welches da regelmäßig in die Werkstatt geht. Vielleicht machen die das für kleines Geld. WIrd ein weig dauern. Trotzdem schon mal danke!

Gruß

So liebe A3 Freunde,

das Problem ist gelöst und der Fehler behoben. Zunächst haben wir nochmal schwer recherchiert und herausgefunden, das das hintere Steuergerät als Slave vom vorderen Türsteuergerät arbeitet. Desweiteren hat mir der Audi-Partner genau erklärt wie die DInge zusammenarbeiten und unser Autospezialist ( andere Werkstatt) hat innerhalb von einer Minute den Fehler mit seiner Erfahrung aufgedeckt.

Ein gebrochenes Kabel (LIN-Bus, Kabel Pink/Weiss) im Kabelübergang der vorderen linken Tür…

Also Lötkolben raus und das Kabel zusammengelötet etc. und schon läuft wieder alles.

Quintessenz: Im Zusammenhang mit einer Funktionsstörung der Türen immer die Kabelübergänge beider Türen prüfen.

By the way: Ich hätte ein Türsteuergerät günstig abzugeben. Bei Bedarf bitte einfach melden.

Gruß

Thorsten

1 Like