Drehzahl bewegt sich im Stand bzw P Modus

Hi… Ich bin der Neue ^^ undhab mir vor einem Jahr ein A3 8V Gekauft :slight_smile:
Seit 1 Woche ist die Motorkontrollampe an und im Stand geht die drehzahl hoch und runter… ist nicht so schön… Die Start Stop automatik muss ich immer abschalten sonst säuft auch ein automatik ab :slight_smile: bzw… kommt er nicht zu starten wenn die an ist!
Fehlercode beim Auslesen ist P0068
und der Saugrohrsensor wurde heute gewechselt und fehlerspeicher gelöscht… naja hat ne stunde gehalten und die Lampe ging an.
gibt es dort noch was was ich selber übersehe?

Video: 20220921 212623 - YouTube
schnell mal aufgenommen

1.Saugrohrdrucksensor gewechselt
2. Ölabscheider, Kurbelgehäuseentlüftung gewechselt.

Motorlampe leuchtet weiter :frowning:
Neuer Fehlercode:

$7E9: A/T
$7E8: Engine

Jemand eine Idee was das noch ist? oder was ich noch tauschen lassen muss? oder jemand das problem schon mal gehabt?

Poste mal einen Scan mit Vcds mit deinem Code kann wohl keiner was anfangen

Hi… ich habe leider kein scan gerät sondern macht der verkäufer das im autohaus. Wie schon geschrieben fing es mit dem Fehlercode P0068 an … leider kein foto gemacht aber irgendwas mit drosselklappen und so… nach dem er ein sensor getauscht ubd das teil und die drosselklappen gereinigt hat kam am auslese gerät kein fehler ausser siehe foto.

Schau mal in der Liste unten, ob irgendjemand aktives aus deinem PLZ-Bereich dabei ist, der VCDS hat und da mal den Fehlerspeicher auslesen kann, ansonsten beim Freundlichen auslesen lassen (wenns deine eigentliche Werkstatt nicht kann, wirklich mal zu nem Audi Vertragspartner gehen - das kostet dann halt ein paar Euronen)

Hier die Liste:

1 Like

Vielen lieben Dank

Nach dem neuen Auslesen kam alles zur geltung :slight_smile: ja nun wird heute das neue teil vom autohändler (Ölabscheider,Kurbelgehäuseentlüftung) wieder ausgebaut und ein original eingebaut mit der Ausage: lass ihn die hand rauflegen und hau mit nem hammer drauf… sowas von unfähiger autohändler/autohaus.
Die haben am Ende nur mir Bremsenreiniger auf as teil gespüht und dann lief er richtig und dann nochmehr raufgesprüht und abgesoffen issa :slight_smile: so schnell kann man den fehler finden.

Bin mal gespannt soll ihn heute wieder abholen.

Fehlercodes nachauslesen sind im anhang.

So Audi läuft wieder rund aber… ölabscheider wurde eingklebt (kosten 496€)da der autohändler die gewinde im arsch gemacht hatte und kein gewinde mehr da ist (kosten würde sich auf ca.3000€ belaufen)… der neue stossdämpfer ölt jetzt schon (Einbau 21.09.2022)… hintere Bremsschleuche sind zwar ok aber der knickschutz ist gerissen… ja dann kommt noch dazu das die wasserpumpe über 1 jahr im arsch ist.

Könnte grade echt kotzen aber wegen 1nem fehler kam alles raus das ist das einzige positive.

Siehe anhang und einfach rein zoomen





Schon böse … hab das auto erst bisschen über 1 jahr… :sob::sob: