Audi S3 8l FL Unterdruckproblem mit Auswirkung auf Bremse

Hallo,

ich weiß aktuell nicht mehr was ich machen soll. Ich habe bei meinem S3 8L die KGE Leitungen gewechselt (Komplett mit Pumpe, und den Schläuchen inklusive Ventil etc,) Auch die Schläuche und das Ventil für den BKV… Leider habe ich nach wie vor beim Ausschalten des Wagens ein Hartes Pedal ohne zu Pumpen, das Bremsverhalten ist zwar nach wie vor gleich würde ich meinen, aber manchmal recht schwach.

Zum Problem 2. Im Standgas zischt es auch oben in der Region vom Turbolader permanent (HG Motorsport Druckrohr und neuer Schlauch für Turbo, alles auch richtig fest!). Sehe dort aber nix poröses… Sobald ich den Wagen dann ausmache, zischt er kurz nach, bis er dann aufhört.

Habe die Vermutung, das beides irgendwie zusammenhängt. Hat vielleicht jemand eine Idee ?

P.S.: Leerlaufschwankungen liegen vor, kommen aber nur sehr selten und kein Fehler im Auslesegerät.

Hallo @Assassin286,

das HG „Motorsport“ Druckrohr hatte ich auch drin. Bringt nix !! Mach das wieder weg und tu das Originale wieder rein.

GANZ WICHTIG: Kontrolliere alle Schläuche unter der Ansugbrücke. Und ich meine alle. Bei mir waren diverse Schläuche porös bzw. hatten Risse. Auch in die Winkeln oder Kurven der Schläuche reinschauen und diese ein wenig aufbiegen/draufdrücken.

Das ist meiner :heart_eyes:

Grüße Andrew

Hallo,

danke für die Antwort, leider hilft mir diese nicht weiter, da ich bereits geschrieben habe, dass ich alle Schläuche getauscht hatte und am Druckrohr liegt es nicht :slight_smile:

Wenn es zischt absprühen dann wirst du schon die Stelle. Finden