A3 8v 2.0 TDi, BRC, INJEKTOREN UNDICHT

Hallo und Salute liebe A-3 Freunde. Folgendes Problem: Audi a3 2,0 TDI, 150 PS, Bj. 2012 Motor Kennbuchstabe 8V1BRC. Die Injektoren sind undicht. Gemerkt habe ich das am Dieselgeruch im Innenraum. Habe auch schon gemerkt, dass Kaltstart Probleme aufgetreten sind.
Kennt jemand von euch dieses Problem? Kann mir jemand etwas über die Reparatur berichten? Ist das eine kostspielige Reparatur? Müssen hierbei eventuell die Injektoren überholt oder getauscht werden? Hat man nach Reparatur wieder ein zuverlässiges Fahrzeug? Im Voraus besten Dank für Eure Tipps. Grüsse Andy

Injektoren ausbauen, zu Bosch schicken und injektoren Service machen lassen, kostet glaube umme 30€ pro injektor.

Danach den defekten tauschen.

Grüße

Hallo und danke für die schnelle Antwort,
Du meinst €30,- pro Stück? Das wäre schön, habe gerade mal ein Angebot von SKR Dieseltechnik gefunden. Hierbei sind es 119x4=476,- plus Montage. Ich schätze mal mit 700-900€ muss man rechnen.
Falls jemand von Euch mit dieser Reparatur Erfahrung hat bitte ich um Rückmeldung. Besten Dank,
Freundliche Grüße Andy

Ah shit hab das mit dem Service der Einspritzventile für Benziner verwechselt…

Hallo :slightly_smiling_face::slightly_smiling_face: war mir klar das da was nicht stimmen kann, wenn auch nicht brauchbar, trotzdem danke für Deine schnelle Beteiligung. Grüße Andy

1 Like

War hiermit in meiner Vertrauens Werkstatt.
Die Diesel Injektoren wurden ausgebaut und neu abgedichtet.
Die Probleme wurden entfernt, das Auto springt morgens wieder gut an, läuft laufruhiger hat wieder nen Tikken bessere Leistung.
Leider ist jetzt trotzdem nochmal die Gelbe Motor Kontrollleuchtw angegangen.
Hat jemand eine Idee?
Grüße Andy

Kann vieles sein… am besten mal mit VCDS den Fehlerspeicher auslesen (lassen), dann kann man es schon viel genauer eingrenzen.

Falls kein eigenes VCDS verfügbar, hier mal schauen ob jemand in deiner Nähe ist, der das machen könnte: Ansprechpartner für Codierungen / Codierliste