A3 1.8T 2003 AUM Was für ein Teil und wofür?

Hallo zusammen,

Da mein Audi tropfte und ich die Ursache nirgends finden konnte so auf die Schnelle, entschloss ich mich mal die Ansaugbrücke abzubauen und zu schauen ob ich da was finde.

Nun stelle ich fest, dass das Plastik Rohr von der Ansaugbrücke zum „Ölfiltergehäuse?“ (Schätze mal, dass es das ist) gebrochen ist. Im Rohr und außerhalb des Rohr’s ist alles voller Ölschlamm.

Bilder sind im Anhang mit dabei.

Was ist das für ein Teil welches mit der Ansaugbrücke verbunden ist? Und wofür ist die Verbindung und was fließt/strömt dadurch? Luft oder Öl?

Wenn da kein Öl fließt kann ich mir den ganzen Schlamm drum herum nicht erklären.

Das Problem hatte ich mal bei einem Schlachter 1.8T und da habe ich mich auch gefragt wieso das so ist und was das ist.

P.S. ich habe leerlaufschwankungen von ca. 750 bis 900 Umdrehungen.

Mfg


Kurbelgehäuseentlüftung. Da kommt Luft und Öldampf raus.
DRINGEND reparieren!

Heißt: Meine Leerlaufprobelme könnten dadurch weggehen UND es könnte eine mögliche Ölundichtigkeit auslösen. Richtig?

Es ist eine Undichtigkeit und ja er zieht da heftig Nebenluft.

1 Like