[8P] Zündung an = Wagen tot, Batt. abgeklemmt, nun geht er wieder?

Nabend.

-4 Grad draußen hier in Berlin, war aber schonmal so kalt.
Für mich aber der erste Winter mit dem Wagen.

Bin heute schon unterwegs gewesen, Wagen stand dann ca. 4 Stunden und dann
Zündung an "KLACK" Wagen tot nix geht mehr,
habe dann die Batt. abgeklemmt, nun geht er wieder.

Fehlerspeicher muss ich mal auslesen lassen.

Aber hat jemand so etwas schonmal gehabt?
Wie gesagt erster Winter für mich mit dem Wagen, habe ihn erst ein paar Monate.

Gruß Marco

Hast du nach dem ersten mal Schlüssel drehen noch weitere Male gedreht? Und jedes mal nur ein einzelnes Klack?

Ja habe es probiert.

Es hat nur beim ersten mal KLACK gemacht dann war ALLES TOT.
Ab da egal wie oft ich den Schlüssel gedreht habe, nix Strom war komplett weg, hat kein mux von sich gegeben.

hat es vorne drinn "schnell" Geklackert? als ob ein Relais klackert?

Nein. Nur ein KLACK aber jetzt wo Du es sagst es kann gut sein das es wie ein Relais klang.
Wie gesagt wollte den Motor starten und zack kein Strom mehr da als ob ne Sicherung umgesprungen bzw. kaputt gegangen ist.

Sicherungen sind alle OK. Also die Kleinen die links an der Tür sind im Motorraum habe ich nicht geguckt habe die Klappe nicht abbekommen.

Ich habe schon mehrfach das problem gehabt, das einfach nur die Batterie zu Schwach ist…und deswegen nur dieses Relais klackert (über die genaue Funktion/Bezeichnung) kann ich dir leider nix sagen.

aber einglück wird sämtlicher mist hinterlegt, sprich: einfach mal auslesen

Ja lasse ich auf jedenfall auslesen.

dachte es passierte heute wieder
mal gucken wann ich zeit zu Fehler Auslesen habe.
Also um zu jemanden zu fahren

So klang meiner, als die Batterie leer war.

Was war's jetzt?

Moin!

Woran es lag kann ich bis heute noch nicht sagen.
Bis jetzt war es noch zwei mal das, nachdem ich den Wagen aus gemacht habe, der Strom in die Knie ging und dann wieder da war.
Also kurz fast Weg, zu erkennen das z.B. die Lampe vom CH/LH schwächer wird und dann wieder voll leuchtet.
Uhr ist dann auf 0 und die Fensterheber müssen neu angelert werden. RNS-E Senderspeicher ist noch da.

Heute morgen war der Wagen wieder Stromlos. Gestern als ich ihn abgestellt habe war noch alles OK.

Habe den Wagen also mit dem Schlüssel aufgemacht. Trotzdem einfach mal die Zündung probiert, ging natürlich nicht da ja kein Strom da war. Also NIX keine einzige Lampe leuchtete. Wieder ausgestiegen und die Tür zu gemacht. Weiß nicht ob ich da schon wieder abgeschlossen hatte, aber plötzlich war der Strom wieder da.Wagen sprang ohne zu zucken sofort wieder an.

Uhr ist auf 0 und die Fensterheber müssen neu angelert werden. RNS-E Senderspeicher ist noch da.

Gruß Marco

hattest du ihn auslesen lassen??

Nein, habe bis jetzt keine Zeit gehabt

Genau die selben probleme hatte ich…ich hab die pole an der batterie mal abgemacht sauber und wieder gut angezogen…ollllaaa seit 1monat ist ruhe…also ein versuch wäre es wert :wink:

An der Batterie die Nippel und Klammern die vom Auto kommen auch?
Wie gesäubert? Ein Mittel, Stahlbürste?

Ja kann ich mal versuchen.

Interessant ist halt das der Strom ja weg ist und ohne das ich an der Batterie bin, der Strom plötzlich wieder da ist.
Wie gesagt Tür auf, Schlüssel rein gedreht wieder raus, Tür zu, Strom wieder da.

Ja ist wirklich komisch und eigentlich identisch mit meinem problem…aber wie gesagt l einfach mal + und - abmachen (ich bin nur mit nem tuch über die pole und klammern) und wieder schön feste machen…vielleicht haste ja das glück wie ich und danach ist die sache vom tisch :wink:

Werde ich nachher mal machen, schaden kann es ja nicht.
Hoffe ich komme die Tage mal dazu den Fehlerspeicher auslesen zu lassen

Ich hatte gestern das selbe Problem dass der Wagen nicht ansprang…bei mir hat es schnell geklackert sobald ich den schlüssel gedreht hab… Ich hab den vorgestern noch Gefahren da war nichts gewesen…

Fehler evtl.gefunden:

Hatte nun Zeit den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Es stand aber nicht drinnen.

ABER mir ist gestern eingefallen, ich habe vor ein paar Wochen die Fensterbedienelemente ausgetauscht und auch gleich die Lampenhelterung für die Einstiegsbeleuchtung unter der Tür ausgetauscht UND die Kabel so verlegt das man nun entlich vernüftig die Lampen tauschen kann.
Denn diese habe ich kaputt gemacht als ich versucht habe die LED's einzusetzten.

Es kann also gut sein das ich etwas in der alten Halterung so kaputt, verbogen habe das dort ein Kurzschluss oder so hin und wieder entstanden ist und dieser hat den Wagen Stromlos gemacht, bzw. er hat sich sichherheitshalber abgeschaltet.

Das spricht auch dafür s.o. Wagen ohne Strom = Tür auf Tür zu und Strom wieder da.
Jetzt heist es abwarten und beobachten.