[8L] wann wieder zahnriemenwechsel?

hallo :angel:

also ich habe folgendes problem. habe mir diesen September meinen a3 (bj 97, 1.9 TDI, 270000 km gekauft) und weis leider nichtmehr wann der letzte zahnriemenwechsel war (den verkäufer kann ich auch nichtmehr fragen, der weis das nichtmehr). So, da ich viel unterwegs bin hab ich jez nach 4 monaten schon fast 8000 km runter… Mein mechaniker in der Werkstatt meinte das man mal demnächst nach dem zahnriemen schauen sollte. Weis jmd wieviel es ca kostet nur nach dem Zahnriemen zu schauen? Und wieviel würde es kosten den dann zu wechseln?
ein freund meinte 800 Euro, falls das wahr ist, bin ich geliefert :smiley: weis jmd was?

Bei der Laufleistung und unbekannten Tauschdatum wäre das sinnvoll. Die Eine-Millionen-Euro-Frage ist nun: Kannst du es selber machen oder musst es machen lassen?
Hab schon mehrere VEP 1.9er TDI Zahnriemen gemacht. Material Riemen+alle Rollen+Wasserpumpe bei ca 150€. Ohne Wasserpumpe bei ca 100€
Das ist eigentlich alles, was du brauchst.
Was aber richtig ist, dass du komplett ohne Vitamin B beim freundlichen knapp 4 stellig zahlst

Geh nicht zum freundlichen und Du zahlst nur die Hälfte.
Bei der Laufleistung bringt der freundliche eh nix mehr.

Hast du mal im Scheckheft oder im Motorraum geschaut ob es da einen Hinweis gibt wann es einen Wechsel gab? Eine ordentliche Werkstatt klebt dir normalerweise einen Aufkleber in den Motorraum wo der Wechsel vermerkt ist.

Ansonsten frag mal im Bekanntenkreis herum ob jemand einen Schrauber kennt der das gĂĽnstig machen wĂĽrde.

Wenn der Wagen natürlich jetzt nur 1000€ gekostet hat und du niemanden hast der es Günstig wechselt, könnte man vielleicht auch überlegen ob man es nicht einfach riskiert und so weiterfährt.

Sichtkontrolle ist nicht wirklich aussagekräftig, mein Schrauber hat bei sich ein Beispiel an der Wand hängen der Riemen von außen super aussieht aber innen die zähne total hinüber sind.

Jap, Sichtkontrolle ist nicht aussagekräftig. Da kannst du auch einen Würfel werfen. Ist halt das Problem bei den alten Autos, wenn der Service fast den Fahrzeugwert entspricht (ohne das Auto jetzt zu kennen)
Wie gesagt, wĂĽrde mal schauen, ob du jemanden hast, der das kann und dir fĂĽr einen schmalen Taler macht. Die Materialkosten sind echt human. Die Preise, die ich weiter oben geschrieben haben beziehen sich auch auf Conti Teile, nix aus China

Ich schau nachher mal im motorraum ob da iwo was klebt… Versteh auch nicht, so ein kleber da reinzumachen kostet nicht die welt und ist sehr sinnvoll… Ja muss ich dann nur zahnriemen machen oder noch wasserpumpe? Wenn es halt noch im bereich des moeglichen ist, dann such ich mir eben jmd der es privat machen kann, ich hab 1600 fuer den gezahlt, da ist es schon happig 800 euro in der werkstatt liegen zu lassen…

Weis jmd ca wieviel laufleistung mein modell ca hat? Weil beim kauf war ich halt schon bisschen verunsichert, aber bekam halt auch gesagt das des garnichts fuer den ist, da er ja diesel ist

Sehe das mit der Wasserpumpe anders. Um die Wasserpumpe zu wechseln MUSS der Zahnriemen runter. Wenn du die jetzt nicht wechselst, die aber in einem Jahr (Beispielhaft) zicken macht, dann hast du den ganzen Mist nochmal. Wenn der ZR unten ist, dass dauert der Tausch der Wasserpumpe keine 2 Minuten

Hatte sich für mich jetzt so gelesen, als ob der shcon nachgeschaut hätte und eben keinen Zettel gefunden hat. Wenn dem nicht so ist, dann natürluich auf Suche gehen

EDIT:
Woher sollen wir wissen, wieviel Laufleistung dein Auto hat? Das kann alles von 0 bis >500.000km sein. Die Motoren sind bei asntändiger Wartung nahezu unzerstörbar

@ wolsp226:

Die Laufleistung ist kein Problem. Da jedoch keine Info von letzten Tausch vorliegt, solltest du den Riemen und die Wasserpumpe wechseln.
Wechselt man die Wasserpumpe nicht, kann es sein, dass durch die neue Riemenspannung die alte Pumpe nach wenigen km beschädigt wird.

Bestell dir einen Zahnriemensatz mit Wasserpumpe in Internet, aber nicht den billigsten. Wenn du es nicht selbst kannst, dann lass ihn von einer freien Werkstätte oder einem Kumpel einbauen. Hilft leider nichts, war bei mir das selbe, keine Info vorhanden. Du kannst auch so weiterfahren, ist aber ein ziemliches Risiko… :confused:

so eine Hiopsbotschaft zu weinachten, der letzte war 2007 bei 130 km. und auf dem zettel sthet das man alle 90 km wechseln muss. shit. ich bestellt den scheiĂź jetzt, aber hab trotzdem angst das er in der zeit jez reist :confused: auf welcher seite sollt ich den am besten bestellen? bzw welche marke?

Mister Auto und dann von Conti das WP Kit, das ist in der Regel sehr gut

ContiTech ist Erstausrüsterqualität.
Fahr schön sachte so das keine extremen Lastwechsel stattfinden und der sollte noch halten.

hab was für 90 euro gesehen und 160, das contitech gab es glaub für 90… dann weis ich was ich nimm

Der Conti mit Wasserpumpe müsste irgendwo bei 150-160€ liegen. Mit dem Nachbauzeug würde ich nicht anfangen. Übrigens hat Conti in dem Kit einen "verstärtken" Riemen drin, der statt 90tkm Intervall dann 120tkm hat.

danke fĂĽr die info :ball: