[8L] Umbau von Schlüsselstart auf Pin Code Start - Möglich ?

Könnte man das Zündschloss so umbauen das man ein zahlenblock (wie vom geldautomaten z.b) mit pin eingabe zum starten benutzen könnte ? also so das man einen Start knopf hat und einfach eine erlaubnis durch die eingabe des richtigen pins bekommt um das fzg zu starten / zündung an zu machen .
Dann das Lenkrad schloss irgendwie umrüsten auf einen elektrischen stellmotor der dann auch die sperre raus nimmt .

Ist so etwas möglich - abgesehn von kosten , Tüv und sonstiges ?
MFG
Nico

Transporter geguckt? :wink:
Das gabs in den älteren Citroens und einigen Peugeots damals. Angeblich auch in ein paar BMWs verbaut worden (in den 90ern).
Guck mal hier:

Viel Spaß beim Basteln :wink:

Spätestens hier wirst Du Probleme bekommen, wo willst Du den Motor plazieren?
Notlaufsystem brauchst Du auch wenn Batterie mal leer ist und Du den Karch schieben musst.

Nette Idee aber schwer bis unmöglich mit TÜV zu realisieren.

wie gesagt tüv und kosten spielen erstmal keine rolle :slight_smile:

einen Stellmotor zu platzieren wird nicht das problem sein - z.b ein motor mit einem zug dran , unter dem amaturenbrett ist genug platz vorhanden für so einen motor :slight_smile:
und wegen notentriegelung oder so - was man bastelt kann man selbst ja auch wieder umgehen weil man einfach die ahnung von hat :smiley:

schlüssel bzw transponder musst du ja eh mitschleppen zum aufschließen

einfach mal bei moderneren autos gucken, renault megane2 oder laguna2, die werden mittels chipkarte und startknopf gestartet.
da muss die lenkradsperre ja auch deaktiviert werden

oder bei den neuen bmw´s die haben alle "knöpfchen" (ja einige modelle nicht)

Selbst mein Golf hat Kessy :slight_smile:

Möglich sollte es auf jeden Fall sein, da was zu basteln…