[8L] s3 gurt frage?

hallo!

ich habe mal eine frage da ich demnächst bei mir recaro pole position sitze in meinen s3 verbauen will und meine originalen rausfliegen wollte ich auch noch 3 oder 4 punkt gurte verbauen was ist den besser 3 oder 4 punkt und was sagt der tüv zu solchen gurten im s3??

habe welche von sparco gefunden mit einer ECE zulassung und welche von schroth bei schroth gibt es aber solche elekrischen hat jemand erfahrung damit welche besser sind ?

und wo verbaue ich die den hinten bzw vorne dann???

hier mal hier sparco: http://www.ebay.de/itm/2x-SPARCO-Clubman-Gurte-Hosentragergurte-H-Gurte-/300578125895?pt=DE_Autoteile&hash=item45fbda3847

und hier die schroth: http://www.ebay.de/itm/2-Stk-SCHROTH-Gurt-ASM-Autocontrol-II-komplett-schwarz-/150661934351?pt=DE_Autoteile&hash=item231426ad0f

aber bei den schroth steht immer was von einem adapter dabei für was ist der?? und brauche ich den wirklich?

Hey,

Ich würde auf jeden fall die Schroth ASM Autocontrol II einbauen! Bei den oben geposteten Sparco Gurten ist der Gurt star und du bist im sitz eingeschnallt. Bei den ASM II ist es dank der rolle wie bei den originalen Gurten und du hast genügend bewegungsfreiheit.

Den Adapter brauchst du beim S3! da hier nur der D-Punkt im Gutachten steht! Ich hätte sogar noch einen, wenn du ihn benötigen würdest!

ja der adapter kostet 10€ und brauchste wenn das in der ABE/Einbauanleitung steht. Warum willst du überhaupt welche haben ? hatte auch mal welche, anfangs schön und gut aber nicht alltagstauglich. höchstens auf der autobahn oder langen fahrten weil die dinger einfach nur nerven aber ist deine sache. von den 4 punktgurten von sparco rate ich dir ab weil die starr sind d.h. du kannst dich nicht bewegen z.b. radio oder wenn der fuss juckt. die elektrischen haben "sensoren" die bestimmen ob der gurt locker ist oder anzieht, jenachdem wie der sensor reagiert. den musste auch noch iwo im auto WAAGERECHT unterbringen. mit dem von sparco ist die montage einfacher aber das handling scheisse , bei den elektrischen musste schon das halbe auto auseinander nehmen und leitungen verlegen etc.

mfg

ich dachte die schroth sind wie die originalen gurte mit so einer kugel in dem gehäuse und sobald die bewegt wird wird der gurt starr?? und ich will ja die sparco gurte nciht ranziehen bis zu vergassung :wink: also ein wenig freiraum will ihc ja noch haben bloß mir geht es wegen tüv nicht das ich die sparco doch kaufe und der tüv heult rum und ist es wirklich so schlimm die schroth zu verbauen mit dem automatik ding?? und was für eine aufgabe hat den der adapter?

und was mich aber stuzig macht ist für die sparco bräuchte ich ja 4 anschlüße hinten habe doch aber nur 3 gurtanschlüße auf der rücksitzbank ??? und ist das ein unterschied von 3 punkt zu 4 punkt oder nur optik??

Ich würde dir nur zu den Schroth ASM II raten. Ich hab sie jetzt mittlerweile schon seit 3 Jahren verbaut und bin immer noch total zufrieden damit!

Der einbau ist nicht wirklich schwer… Du brauchst eine Zündungsplus leitung zu der Rolle und einmal Masse, die kannst direkt vom Montagepunkt nehmen!

Dann brauchst du noch einen Platz wo du die Sensoren unterbringst da gehen dann noch jeweils 2 Leitungen von einer Rolle hin!

Im Sensor ist eine Kugel und die liegt auf 4 Kontakpunkten, sobald ein 1 Punkt keinen Kontakt mehr hatt zb beim beschleunigen oder bremsen wird die rolle gesperrt!

Mit dem TÜV gibts da überhaupt keine Probleme!!

aha und wo hast du die sensoren verbaut??

im Seitenteil im Kofferraum, da stören sie nicht.

Und ich hab auch nur einen Sensor für beide Rollen verbaut, das reicht vollkommen.

aha und wie hast du die gurte hinten verbaut bzw wo hast du die gurte vorne und hinten festgemacht???

die musst du unter die originalen punkte setzen und der hintere an dem hinteren anschnallpunkt.

paar infos noch nebenbei:

wenn du die gurte nicht ordentlich anschnallst haben die den gegenteiligen effekt, das sie dir beim starken bremsen mehr brechen und weh tun als alles andre.

Fahrer und beifahrer ? wenn ja musste du bedenken das der beifahrer immer andre körpermaße hat und die dinger immer neu einstellen muss.

ich würde auf jedenfall die alten drin lassen !!!

und bei der sitzdemontage und montage auf airbags und den sicherungsplint von dem gasdingen am sitz denken !

mfg

also mit dem beifahrer ist mir bewusst das er die sich immer einstellen muss und wenn ich meine sitze ausbaue lasse ich die seitenairbags rauscodieren damit nix passiert bzw das keine airbaglampe kommt und das ordentlich anschnallen habe ich auch schon gehört und bin mir auch dessen bewusst trotzdem ich weiß nicht welches system ich nehmen soll das ASR system oder 4 punkt gurte von schroth/sparco beide haben ihre vor und nachteile bloß bei den 4 punkt guten wo nimmt man hinten den 2 haltepunkt her ich habe hinten nur 3 gurtschlößer

glaub mir und schlag dir die 4-Punkt Gurte aus dem Kopf, du wirst es später bereuen :wink:

Ich finde keine Vorteil von den 4-Punkt Gurten, bis auf den Strom anschluss, aber der is in 20min verlegt.

Du gehst mit den 4-Punkt Gurten denk ich mal auf den selber haltepunkt!

ja bleibt ja nix andres übrig beide an den hinteren anschnallpunkt.

hab meine 2 blauen asr von schroth vor ein paar wochen verkauft ^^

Ich hätte dazu auch eine frage, ich würde mir gerne die gleichen schroth gurte holen für den S3, kann ich jedoch leute hinten mitnehmen wenn die montiert sind ?
Danke im Voraus

Wenn du die originalen Gurte drinnen lässt, kannst du hinten welche mitnehmen, wenn du den Gut von der Gurtrolle trennst. Baust du die originalen Gurte aus, musst du die Schroth Gurte eintragen lassen und den Wagen als 2 Sitzer umtragen lassen. So hat mein Tüver mir das erzählt.

1 Like