[8L] Maximaler Ladedruck Überschritten

Maximaler Ladedruck Überschritten

Was bedeutet das?

Ich habe das N75 schon gewechselt aber Fehler ist immer noch vorhanden habe gelesen das dieses ab und an mal nach vielen Jahren und Kilometern kaputt geht.

kann auch bedeuten dass Dein Wastegate nicht mehr öffnet. Die Druckdosen klemmen irgendwann auch mal. D.h. dein N75 gibt den Druck weiter Richtung Druckdose aber diese öffnet mechanisch nicht.
Somit überdreht der Läufer im Turbo und es kann zum Lagerschaden kommen.
Du musst den Fehler auch löschen weil das MSG fährt sonst weiterhin defensiver.

1 Like

Deine Sw ist auch nicht org ?

Hallo ich melde mich etwas spät war lange nicht mehr hier online.

Der Fehler Maximaler Ladedruck Überschritten kommt mitterweile ständig sporadisch.

Das Schubumluftventil oder auch Regelventil genannt habe ich schon gewechselt.

Was ich noch bemerkt habe er läuft im Standgas manchmal unruhig
wenn er warm ist, zusätzlich habe ich auch bemerkt er zieht irgendwo falschluft.
Ich habe oben allle schläuche durch getestet damit ist alles in Ordnung kein Riss oder Loch
man sucht sich einen wolf… Ich weiß im moment nicht weiter. Kann man irgendwie einen test machen
welcher Schlauch undicht sein könnte?

Ich habe zustätzlich noch vcds ich weiß gerade nicht welche option hier möglich wäre.

Was hattest du gemeint mit Sw ?

Manchmal hört man wenn man z.B. wenn man an einen Auto vorbei langsam vorbei Fährt oder neben einer hauswand das etwas leicht fauchen tut wie
wenn ein schlauch falsch luft ziehen es klingt merkwürdig eigentlich ungewöhnlich.

Der Schlauch von der Drosselklappe ist mittweile mit einer neuen schraub schelle erneuert
verschraubt wurden. Weil die andere nicht mehr richtig gehalten hat aber dennoch zieht man
bei Kontrolle das der schlauch sich etwas vom Stutzen weg bewegt hat.

Das Wastegate ist es das gleiche wie eine Bypas ventil?
Kann man das evtl. auswechseln wenn es defekt ist bzw. es wieder lockern?

Leistung Verlust ist auch wenn er druck aufbauen will druckst er rum ich vermute
das Wastegate könnte es schon sein.

Das wastage ist am lader mit dran mit der druckdose wenn ich das richtig im
Kopf habe … das Geräusch an der Hauswand da würde ich eher auf die druckseite tippen mit der Undichtigkeit also lader zum llk zur Drossel Klappe

ich habe das wastegate gelockert und mit einer Luftpumpe getestet und zusätzlich angefasst es hat richtig geöffnet und geschlossen.

Du meinst der schlauch von der Drosselklappe nach unten?

unten innerhalb der Stoßstange befindet sich ein filter Kasten wie ich gesehen habe ein kleiner viereckiger ich weiß gerade nicht wie das teil heißt (:slight_smile:

Was meinst du mit llk?

Diese Fehlermeldung ist gestern schon wieder im Fehlerspeicher gewesen.
Ich suche danach schon so lange es ist nervig. Warum das nur so versteckt ist.

llk = LadeLuftKühler

und das ist wahrscheinlich der Kasten in der Stoßstange den du meinst

Ich schätze die dose selbst oder ihr Gestänge klemmen in geschlossener Position. Könntest auch mal das Ventil und Verschlauchung prüfen was die Dose steuert.

Wenn du nicht sicher bist ob es eine Undichtichkeit gibt dann schaue auf die Lambda Werte… Werte in +, zu mageres Gemisch (eventuell falsch luft)

Ein Wolf absuchen musst du nicht, eine nebelmaschine anschließen und abdrücken.