[8L] Häufige Mängel 1.8T AUM 2002 FL 3-Türer

Mahlzeit,

Seit gut 2 Jahren hab ich meinen A3 und bin wirklich sehr zufrieden. Leider ist wirklich jeden Monat irgendwas kaputt, bzw. Defekte fallen bei anderen Reparaturen auf. Das ist nicht weiter tragisch, da ich mit meinem Auto quasi eine Ehe führe - ich gebe den nicht mehr ab. Allerdings möchte ich mir gerne eine kleine Übersicht erstellen, was wohl demnächst noch alles anstehen könnte.

Laufleistung 265.000km

Bisherige Schäden

Kühlkreislauf:

  • Wasserpumpe neu, altes Plastikrad war lose
  • Dieses Plastikteil am Motorblock was das Kühlwasser auf die Schläuche verteilt neu, ist gerissen
  • Thermostat neu
  • Kühlmitteltemperatursensor neu

Motor:

  • Turbolader neu, 5mm Wellenspiel und Nebelmaschine ab 4.000U/min

Fahrwerk:

  • TA Technix 40/40 neu, altes Noname Gewinde Federbein hat mir vorne rechts bis aufs Gewebe in den Reifen geschnitten und Stoßdämpfer durchgeschlagen

AGA:

  • Mittelschalldämpfer neu

Aktuell bin ich mit dem Hosenrohr und den Querlenkern beschäftigt.

Was sollte/könnte ich mir noch mal genauer anschauen?

Was willste hören bei dem km stand nix außergewöhnliches dabei bei dem fw selber schuld sorry

Ja, normal, 18 Jahre altes Auto, da geht was kaputt. Das vorherige Fahrwerk hab ich nicht verbaut, das jetzige TA Technix fliegt auch wieder raus sobald ich mir was vernünftiges leisten kann. Hab mich ja auch nicht beschwert oder dergleichen.

Hören wollte ich, wie ichs auch geschrieben hab, was ich mir denn noch alles anschauen könnte.
Hab ja extra bisschen was aufgelistet; was könnte mir außerdem noch um die Ohren fliegen?

Wäre so die Möglichkeit ALLES rauszuhauen, was einem einfällt. Geld, Aufwand, Zeit - spielt alles keine Rolle.

Naja die Schläuche im motorraum mal anschauen der kabelbaum direkt unter der Abdeckung wird auch gerne
Mal spröde

Perfekt, danke :slight_smile:

Wenn du das fw machst alle Lager und Gummi teile mir machen

würde mal folgendes überprüfen:

Batterie Sicherungskasten (oben auf der Batterie) - Kontakte und Widerstände
Batterie Erdung - unter der Batterie - Meist verrostet

ansonsten hast du ja schon viel gemacht - hast du direkt den Zahnriemen mitgemacht als du die Wapu getauscht hast?

Zahnriemen und Keilrippenriemen hab ich mit der Wasserpumpe getauscht, bei der Fummelei hat sich das ja angeboten.
Ähnliches beim Sicherungskasten an der Batterie. Hab ne Endstufe drin und beim Anschließen mal n bisschen sauber gemacht.

Aber unter die Batterie werde ich mal schauen, danke.

Radlager
Querlenker
Achsmanschetten
Bremsleitungen
Bremsen an sich

Dann wie schon gesagt, Schläuche und erdungen - beides immer ein bisschen Thema bei dem Auto :hammer:

Meiner ist 2001 und hat gut 230.000 auf der Uhr und noch keine Probleme bezüglich Elektronik gehabt

  • dreimal auf Holz klopf *
1 Like

Jop, genau den ganzen Quatsch hab ich mittlerweile machen lassen. Bremsen kommen mit neuen Felgen nächsten Monat und Elektronik mit neuer Anlage Ende des Jahres. Danke!