[8L] Gewindefahrwerk Stabi tauschen

Hi

Ich bin gerade beim Gewindefahrwerk bestellen und wollte wissen ob ich bei meinem A3 8l die Stabi tauschen muss. Hab das Seriensportfahrwerk drin mit dem 21mm Stabi. In Wiki steht das drin und dass der TT Quattro den auch drin hat, aber nicht ob ich ihn trotzdem tauschen muss ab einer Tieferlegung von 50mm. Weil mir ein Bekannter gesagt hat dass ich den vom TT verbauen soll…:confused:

Und noch eine FrageWas ist der Unterschied zwischen teueren und billigen Gewindefahrwerken?Die gehen ja von ca. 150‚ā¨ bis zu 1200‚ā¨

Danke
Patrick

Ich w√ľrde dich bitten die Suchfunktion zu nutzen, da diese Themen hier t√§glich besprochen werden. Zu dem kannst du bei mir in der Signatur zwei Links finden √ľber das Thema Stabilisator.

Ich hätte schon mal kurz gesucht, aber nichts gefunden…
Aber ich werde mich noch mal anstrengen
Danke

Aber könnte meine 2. Frage noch beantwortet werden? :hallo:

http://www.a3-freunde.de/forum/index.php?p=thread&tid=125516
http://www.a3-freunde.de/forum/index.php?p=thread&tid=123594

Beim A3 FWD geht der Stabi √ľber den Antriebswellen entlang, deshalb streift auch ab einer gewissen Tieferlegung die Antriebswelle dran.

Die Stabis die man z. B. bei H&R kaufen kann gehen in einem gr√∂√üeren Bogen √ľber die Antriebswelle und somit streift nix mehr.

Man kann auch den Quattro/4Motion Stabi verbauen. Der geht unter den Antriebswellen entlang. Aber um den verbauen zu k√∂nnen muss der D√§mpfer die Aufnahmen f√ľr die langen Koppelstangen haben. Man kann ihn auch mit den normalen Koppelstangen verbauen aber dann stehen die etwas schief und es passt nicht 100%ig.

Naja‚Ķ Mein TA-Technix Gewinde kostete auch unter 200‚ā¨. W√ľrde ich es mir noch mal kaufen? Ganz klar‚Ķ NEIN :grinsno:

Ok, danke
Also muss neuer Stabi her :coolr:

Eben, TA-Technix hab ich auch gesehen…
Und aus welchem Grund nicht noch mal? Härteres Fahren, oder stimmt die Passgenauigkeit nicht, usw.?

naja bei Passgenauigkeit kann man nicht viel falsch machen. Die Qualität ist halt schlechter bei diesen Fahrwerken. Dämpferpatronen gehen schneller kaputt usw

Ok Danke
Also ich werd es glaub ich gleich wie RS3-chris machen
Der Fahrkomfort ist bei mir eher zweitrangig.
Ich wohne in √Ėsterreich und meine Durchschnittsgeschwindigkeit bel√§uft sich auf ca 50km/h :cap:
Also habe ich keine Bedenken wenn ich h√∂re "aus der Kurve fliegen bei √ľber 100km/h"
KW-Gewinde, neuer Stabi und gut ist
Und da ich die 17" ET35 Dotz Freeride Peak Felgen und einen Vredestein 225/45 17 Reifen drauf habe wird das wohl auch keine Probleme darstllen…

Danke f√ľr eure Hilfe

wenn du aus √Ėsterreich kommst, dann kannst du garnicht legal so tief fahren, dass du einen neuen Stabi ben√∂tigst.

Ich weiß davon nichts…:angel:

11cm Bodenfreiheit…aber nach dem Eintragen kann man ja immer noch was machen
Den Aluring weck, runterdrehen und dann selber einen Ring machen und wieder drauf
Haben viele die ich kenne und da hat die Rennleitung noch nie nachgemesse(wie auch…)
Und solang es im Zulassungschein eingetragen ist d√ľrfte das schon klappen

naja Ver√§nderungen nach der Eintragung f√ľhren eben zum Erlischen dieser‚Ķ

Ja, das ist klar…
Aber sie dir mal den JoeAudiA3 an…
Der hat das genau so gemacht…
Aber er wird wahrscheinlich nur zu Treffen runtergedreht
Sonst wirds in √Ė mit dem Fahren auch ein wenig kritisch‚Ķ:lol:

Joe hat ein Airride oder?

Ich glaub nicht, oder?
Er hat mir vieles erklärt, deswegen hatte ich angenommen er hät ein Gewinde
Er hat ja gesagt dass er das mit dem Ring auch so gemacht hat…