[8L] Funkuhr beim KI 8L0 920 932 B (S3) nicht möglich!

Hallo.

Habe mir das Funkuhrmodul besorgt und Natürlich Installiert. Natürlich zum Freundlichen, dass ganze noch Codiere. Nun findet er die Funktion (Kannel19) auf dem KI nicht! Und meinte, dass es paar KI’s gab die die Funktion nicht unterstützten. Ob wohl der Anschluss für das Modul vorhanden ist und es sich um ein S3 Tacho 8L0 920 932 B handelt!

Hallo,

aber eigentlich sollte dein KI schon mit der Funkuhr ausgerüstet sein. Wenn ich falsch liege, sag es mir einer bitte.

Auch wenn das Problem alt ist - habe nun das gleiche: Funkmodul gekauft, hinten angesteckt (ergo Buchse mit Pins vorhanden), alles wieder eingebaut aber: "FEHLER, KANAL 19 nicht verfügbar".

Fzg. Audi S3 8L 08/2001, AMK, Import aus Italien.

Kennt das jemand bzw. kann das gelöst werden oder war jetzt alles umsonst?

Interessanterweise sollten (lt. SUFU) alle Modelle ab MJ 2000 diesen KANAL 19 (Aussentemp, Funkuhr, Zeigerbeleuchtung) haben.

Danke

Die VDO KIs haben den Kanal erst ab MJ02. Dann sollte auch die Funkuhr fest verbaut (VDO) sein und kann über den Kanal an- und abgeschaltet werden.
Hab das zwar nur einmal probiert, aber nach meiner Erfahrung sollte das Anschließen des Moduls reichen.

Das heisst, mit bisschen Glück kommt bei mir (MJ2001) nach dem Anschließen die Funkuhr von selbst?!

Ich hoffe, Du hast recht. Bis jetzt, 1,5 Tage tat sich noch nix.

Danke Dir aber trotzdem schon mal.

Werde berichten.

Tja, nach 1,5 Tagen sollte die normal schon da sein. Wie ist denn die Teilenummer von deinem KI? Was für ein Modul hast du genommen?

Kombiinstrument MIT FIS, ohne Funkuhr (aber Buchse natürlich vorhanden): 8L0920932BX - S3, 280km/h

Funkmodul vom Audi TT (wie im Workshop von User pow3us3r breschrieben): 8N0 919 145

interssanterweise, mein A6 4B Bj. 2000 hat Funkuhr serienmäßig und den Anpassungskanal gibt es auch!

1 Like

Und Funkmodul war NEU und originalverpackt. Muss aber natürlich nix heissen.

Du hast ein Exportfahrzeug reimportiert, da kann es sein das die hier gekaufte Funkuhr deswegen nicht funktioniert.
Diese Funkuhrmodule reagieren nur auf den deutschen Zeitzeichensender und dein S3 hat eine fürs Ausland (Italien) bestimmte Zentralelektronik.
Für die wird es bestimmt eine passende, länderspezifische Funkuhr geben, aber die kann dann aber nur das Signal empfangen, welches dort gesendet wird. Die normale, nicht per Funk abgeglichene Uhrzeit sollte aber mit dem passenden Uhrenmodul hier, nach manueller Einstellung angezeigt werden.
Wenn man den Empfangsbereich des Zeitzeichensenders verlässt, laufen die Funkuhren halt ohne Synchronisation wie eine normale Quarzuhr weiter.

@OBUR´s Beitrag: Gefällt mir! Hat so einige Mysterien aufgelöst :slight_smile: War mir noch komplett neu, dass jedes Land eigene "Zeitzeichensender" betreibt. Wirklich informativ, danke!.

Ich glaube nicht daran, dass dein Fz. nur auf einen vielleicht existierende italienischen Zeitsender reagiert. Ich wohne in DK und habe meinen A3 hier als Neufahrzeug gekauft. Damals (1997) war die Funkuhr im A3 noch nicht "erfunden". Seit 2010 habe ich ein in Deutschland gebraucht gekauftes KI (8L0920931F) im Einsatz, und meine Funkuhr funktioniert und synkronisiert sehr gut.

Das liegt daran das der deutsche Zeitsender sehr stark ist und Dänemark noch abdeckt.

Selbst in Südnorwegen /-schweden konnte mein A3 das deutsche Zeitsignal je nach Geländestrucktur noch zeitweise empfangen. Die Funkwellen machen ja nicht exakt an den Landesgrenzen halt. Weiter nördlich war das Signal aber dann dauerhaft weg.

Ein italienisches Signal könnte bei sehr günstigen Bedingungen vielleicht noch in Süddeutschland und etwas besser in Österreich / Schweiz sauber zu empfangen sein.

Okay, Udo - du hast Recht. Es gibt verschiedene Zeitsender in verschiedenen Ländern - z.B.einen italienischen Sender in Turin.

Allerdings unterscheidet ETKA nicht zwischen den Kombis - z.B. kann ich jedenfalls kein Kombi für speziell Italien finden…

He Leute ich lebe auf Mallorca und meine funkuhr geh´t super hier
:up:

Vielen Dank für die vielen Antworten!

Ist es nicht möglich, die Software meines Kombi-Instrumentes (D13) auf einen neuen Softwarestand zu "flashen"?

Oder kann die Zentralelektrik irgendwie umgestellt/codiert werden?

Flashen ist immer eine Möglichkeit, wenn du das Programm dafür hast oder jemanden kennst, der das macht. Ob das allerding was für die Funkuhr brings? Probieren geht über Studieren…

So. Funkuhr funktioniert, auch ohne Anpassung und ohne Kanal 19. Einfach nur anstecken und warten ( wie User CrazyJ geschrieben hat). Lösung: es ist EXTREM wichtig, WO unterm Amaturenbrett der Funkempfänger liegt! Habe ihn zuerst wochenlang beim Sicherungskasten gehabt. Kein Funksignal. Heute Abend nochmal ran und den Empfänger zum (metallischen) Lenkstock gelegt. 1h später Funksignal!

Danke für Eure Hilfe!