[8L] Eintragung downpipe , tüv stellt sich quer !

Hallo ,
Ich wollte meine Fms downpipe 3 Zoll mit Gutachten eintragen lassen .
Der tüv weigerte sich weil das Auto gechippt ist , und somit ein vollgutachten erstellt werden muss was an die 2000 € kostet ???
Er meinte entweder Software austragen oder downpipe weg
Hat er recht ???
Bin echt endtäuscht :frowning:

Mit freundlichen Grüßen

Bei welchem edeltuner hast du das denn machen lassen?
Normalerweise macht das doch der Tuner solange es im legalen Bereich ist?! Hast du tatsächlich erst Software machen lassen und dann erst die neue dp eingebaut ohne Anpassung der Software? Wenn ja ziemlich dumm denn die Software ist jetzt nicht mehr das optimum da nicht auf dp abgestimmt…

Genau so ist es gelaufen
Software war schon drauf.
Dachte da die dp Papiere hat sollte es ja kein Problem darstellen .

Mit freundlichen Grüßen

Ist Ermessens Sache von Prüfer geh zum nächsten zeig ihn die Papiere und wenn er sagt ok dann soll er es eintragen

Genau, am Ende entscheidet er, wofür er unterschreibt aber einer wird's schon machen.

Wollte mal meine Erfahrung inzwischen teilen zum Thema Eintragungen, wenn gechippt.
Wollte meine 18Zoll Felgen eintragen lassen und da meinte der Prüfer höflich das es da Probleme geben wird, durch das eingetragene Chiptuning sind alle ABE,s und Gutachten ungültig da das Fahrzeug nicht mehr in Serienzustand ist, alles nur noch per Einzelbestimmung.

1 Like

Naja, unrecht hat er nicht.
Ich wollte n Luftfilter eintragen lassen und er hat sich auch an den 19" gestört.
Aber jeder Prüfer, der Mal etwas überlegt, weiß, dass es keinen Einfluss hat. Bzw einen geringen, zB maximal Geschwindigkeit. Aber da kommt es auf die Reifen drauf an und auf den abrollumfang.