[8L] Durch Dummheit etwas abgeraucht ->EPC und Motorleuchte an

Hi Leute,

ich habe gestern Leds als Fußraumbeleuchtung eingebaut. Ich wollte das ganze so haben, dass die Leds angehen, wenn Abblendlicht an ist. Habe dann auf der Übersicht geschaut wo am Sicherungskasten Abblendlicht ist.

Dann habe ich an der Masseschraube unten im Fußraum (sieht man nur bei ausgebauter Abdeckung) die Masse für Leds geholt und das + Kabel dann Testweise mal einfach von hinten in die Sicherung gesteckt, direkt an das Kabel vom Abblendlicht.

Habe dann Zündung und Abblendlicht angemacht. Die Leds sind angesprungen, jedoch ging auch der Scheibenwischer aufeinmal los (jedoch ruckelig und langsam, als hätte er zu wenig Strom). Zudem kam mir dann ein qualm wölkchen vom Fußraum entgegen. Habe dann direkt Zündung aus, war halt leider zu spät.

Abblendlicht, Scheibenwischer usw. funktionieren alle noch einwandfrei. Nur die EPC und Motorsteuerungsleuchte sind nun dauerhaft an.

Morgen schaue ich mal die Sicherungen durch und alle Kabel die ich da finde.

Wüsste jemand vlt. so schon die Lösung oder einen Lösungsansatz?

Ich hatte an der MAsseschraube die Mutter abgenommen. Daher waren vlt die Ringösen der 3 Kabel, die dort angebracht sind, nicht perfekt an der Masse dran. Vlt lag es auch daran? Nur wieso ging auch der Scheibenwischer los?

Gruß

Fahr mal morgen nach Audi und laß lieber den Fehlerspeicher löschen .

Wenn Du glück hast ist der Fehler danach wieder gelöscht .

grüsse

naja ob die masse nun anliegt oder nicht lässt keinen scheibenwischer drehen solang er nicht das signal bekommt.
Vllt hast ja beim schrauben den wischer in intervall gebracht und die masseverbindung stimmt nun nicht mehr.

Generell sollte wenn du deine widerstände zu den leds ordentlich berechnet hast nichts passieren, wenn du denen 12v spendierst. Eventuell leigt der fehler auch anderswo (sicherungen ncohtmal checken, kabelbruch etc)

Danke für die Antworten.

@ tamariel: Ich habe halt blöderweise keine Widerstände zwischen geschaltet. Direkt Abblentlicht -> Leds -> Masse.

Habe grade ebend mal alle Sicherungen gecheckt. Sind alle i.O.

Der Qualm kam aber auch mittig vom Fußraum und nicht von links (da ist der Sicherungskasten).

Man hat ja diese komisches 4-eckigen Stecker dort im Fußraum. Davon riecht einer mMn. etwas verbrannt. Hier mal ein Bild:

Der Schwarze mit der 100 drauf.

Gruß

also mittig im fußraum ist das airbagsteuergerät verbaut wenn ich mich nicht irre aber am besten auslesen lassen

sicher das dein ablendlichtkabel auch dieses war?
Theoretisch hätte es die led grillen müssen, außer du bist mit dem eigenen wiederstand recht nah an die 12vv gekommen.

Evnetuell hats die ein relais geschossen. Schonmal geschaut ob alle lcihter noch funktionieren wie sie sollen? Ich meind amit auch innenraumlicht und dimmung nach gewisser zeit wenndie türen geschlüssen werden etc.

Hi,

ja ich habe alle Lichter gecheckt. Also wirklich alle! Die Leds sind halt 12V Leds. Solche hier: http://www.leds24.com/flex-led/smd-led-streifen-flexibel/LED-Leisten-in-Wunschlaenge-bis-10-Meter-12V-24V-230V/LED-Streifen-fuer-12V-Spannung/LED-Streifen-flexibel---LED-Strip-12V-sunny-white---je-5cm-3-SMD-LEDs-Modul.html

gruß

Das Relais 100, welches ich ja vermute, hat die Funktion : Entlastung X-Kontakt

Jemand mit Ahnung mal bitte aufklären^^

Bist du dir sicher das du die leds an Masse anliegen hattest? Hört sich ganz danach an das er strom falsch herum gelaufen ist.

Ja, ich bin mir zu 100% sicher.

VW und Audi sollten ja gleich sein… Relaisposition ist gleich und damit verbundene Verbraucher solltens auch sein.

und wenn du sagst, du hast das Kabel bei den Frontscheinwerfern hingehalten, dann sollte es passen:

http://www.t4-wiki.de/wiki/Relais_J59_(Entlastungsrelais_für_X-Kontakt)

in der regel brauchst du immer einen vorwiderstand bei LED's !!! auch wen die für 12 volt ausgelegt sind :wink:

nun aber diese bänder die du hast die haben immer schon vorwiderstände integriert :wink: aso led vorwiderstand led vorwiderstand …