2.0 FSI Motor geht während der Fahrt aus

Hallo in die Runde,

ich hoffe jemand hat einen Rat für mich. Mein geliebter A3 macht Probleme und die Werkstatt weiß auch nicht weiter.

Ich fahre einen Audi A3 Bj. 04/2004 2.0 FSI Motorcode AXW mit 216tkm. Ist bisher anstandslos gelaufen. Jetzt gibt es das Problem, dass er während der Fahrt sporadisch ohne Vorwarnung ausgeht. Es kam auch schon vor das er im Stand ausging und ganz schön gekämpft hat und dann doch ausgegangen ist. Lässt sich danach einwandfrei und problemlos wieder starten.

Das Problem tritt sporadisch auf, sowohl wenn der Motor kalt oder auch warm ist. Während der Fahrt und im Stand. Man kann es nicht eingrenzen, was vorliegen muss damit das Problem auftritt.

Laut Fehlerspeicher ist der Benzindruck zu gering.
Dazu ist mir noch aufgefallen, dass die Benzinpumpe ab und an lange nachläuft, obwohl Zündung aus und Auto verriegelt.

Benzinfilter wurde gewechselt. Brachte jedoch keinen Erfolg.

Vielleicht hatte ja schon jemand ein ähnliches Problem bzw. hat einen guten Rat für mich.

Danke im Voraus.

Spritpumpe prüfen, vilt. Undicht und verliert intern den Druck oder zu alt und geht kaputt.

Druckregler prüfen, vilt. Undicht.

Ansonsten Einspritzventile prüfen ob die dicht sind.

Stinkts aus dem Öl einfüllstutzen nach Sprit ? (Sprit im Öl)

Zündkerzen ?
Zündspulen ?

Logfahrt mit Zündaussetzer und Spritdruck.

Qualmts aus’m Auspuff oder riecht nach unverbranntem Sprit ?

Kann halt viele Ursachen haben :sweat_smile:

Vielen Dank @BlubbFisch für die Ratschläge.

Ich werde die Sache nach und nach durchgehen. Da die Benzinpumpe oft nachläuft, obwohl Zündung aus und Auto verriegelt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch das es irgendwie ein elektronisches Problem ist oder?