17" S Line oder S3 Felgen auf 1.8T (Eintragung und weitere Fragen)

Hallo zusammen,

vorweg die Info, dass ich die Suchfunktion genutzt und auch außerhalb dieses Forums das ein oder andere gelesen habe. Trotzdem konnte ich meine Frage(n) nicht vollends klären. Ich hoffe hier hat der ein oder andere Erfahrungen dazu gesammelt und kann mir weiterhelfen. Ich bin für jeden Beitrag dankbar.

Ich möchte meinen 1.8T mit den 17 Zoll S Line Felgen (vom 8L) oder den 17 Zoll Avus Felgen vom S3 austattet. Die Reifen müssen erneuert werden und dabei würde ich die 15 Zoll Alus gerne austauschen. Das Auto ist noch komplett Serie und ich möchte ihn dezent „aufhübschen“. Deshalb sind die S Line Felgen mein Favorit und alternativ die Avus. Die Bereifung soll mit 225/45 R17 Serie sein.

Nun die Frage, da ich keine eindeutigen Aussagen gefunden habe, ob jemand Erfahrung mit der Eintragung bei einem 1.8T (FL) gemacht hat. Bei den S Line scheint Audi die ET38 wohl nicht für den normalen A3 freigegeben zu haben, da der S Line ein anderes Fahrwerk hat. Aber wie sieht es mit den S Line Felgen mit ET43 aus? Und wie ist es mit den Avus, hat die jemand mit 225/45 auf einem 1.8T eingetragen?

Zusätzlich die Frage ob jemand den „Durchblick“ hat und die Teilenummern der S Line sowie Avus Felgen parat hat, woraus ich auch ableiten kann welche Varianten es nun alle gibt. (Unterschiedliche ET)

Grüße

P.S: Damit es nicht ganz bescheuert aussieht sollte er bei solchen Felgen natürlich etwas runter, aber das wird eine zweite Baustelle. Nach 235.000 km ist das Serienfahrwerk ziemlich durch und etwas aktuelleres würde dem Auto und mir mehr Freude bereiten. Dazu mache ich bestimmt bald einen zweiten Thread auf, ob das ST XA ne gute Wahl ist oder kein Weg an einem KW vorbei führt, wenn es nur 20-30mm runter gehen soll und der Komfort im Vordergrund steht.

Frag bei Audi nach dem Gutachten, oder schmeiß es drauf, wird keiner was sagen.