1,6L AEH Getriebeölablassschraube

Hallo zusammen,

ich möchte bald einen Getriebeölwechsel machen an meinem 1,6er 8L BJ 1997 mit AEH Motor.
Ablassschraube fürs Getriebe hab ich auch schon gefunden, nur komm ich nicht drauf, wo sich die Einfüllschraube versteckt… wäre nice wenn mir da jemand weiterhelfen kann!

Vielen Dank schonmal

Hi,
bei Deinem Motor findest Du die Einfüllschraube in Fahrtrichtung gesehen ziemlich weit links etwa auf halber Höhe am Getriebegehäuse.
Es ist keine Schraube mit Sechskant-Kopf, sondern eine mit 17er Inbus-Kopf.

Bevor Du die Ablassschraube rausdrehst, drehe unbedingt zuerst die Einfüllschraube raus, denn, wenn die Brühe erst mal weg ist und dann - aus welchem Grund auch immer - die Einfüllschraube sich nicht lösen ließe, hättest Du ein Problem!

Übrigens: Aufgefüllt bzw. ersetzt wird mit SAE 75 W 90 Synthetiköl.
Die Gesamtfüllmenge beträgt 1,9 Liter.
Die Einfüllschraube wird mit 25 Nm festgezogen.

Gruß
Norbert

1 Like

Danke für deine ausführliche und detaillierte Antwort!

Das dachte ich auch erst, aber an der Stelle ist sie bei mir nicht…

Habe sie jetzt aber selbst gefunden, und zwar sitzt sie hinter dem Rad auf der Fahrerseite, verdeckt von einer Plastikabdeckung :slight_smile:

Hi,

hatte Dir vom Handy aus noch einmal geantwortet, sehe aber jetzt am Rechner, dass diese Nachricht wohl nicht korrekt gepostet wurde. Deshalb hier ein zweiter Versuch.

Ich hoffe mal nicht, dass Du mit der von Dir beschriebenen Plastikabdeckung bei der Öffnung (Sichtfenster) über dem Schwungrad gelandet bist. Beim Hineinschauen müsstest Du die Zähne des Ritzels für den Eingriff des Anlasser sehen können.
Dieses Sichtfenster hat absolut nichts mit dem Getriebe zu tun. Es dient lediglich dazu, die OT-Markierung, die auf dem Schwungrad angebracht ist, zu finden.

Solltest Du dort Öl einfüllen, hättest Du ein ernstes Problem und dürftest Deine Kupplung erneuern.

Gruß
Norbert

Bis jetzt hab ich noch nichts gemacht, hatte vor es am Wochenende zu erledigen…

Ich glaube die Schraube bzw. Öffnung die du meinst sitzt aber doch oben auf dem Getriebe, nicht? Da ist bei mir jedenfalls nahe dem Motorblock eine sehr viel größere Innensechskantschraube, die in der Mitte eine Öffnung hat. Diese sitzt jedenfalls dort, wo auch das Schwungrad sitzen muss, reingeschaut hab ich aber noch nicht.

Die Schraube die ich meine sitzt aber seitlich am Getriebe, Richtung Fahrerseite - direkt hinter dem Rad. Habe sie noch nicht aufgeschraubt, aber ich werde halt so vorgehen, dass ich mit meiner Handpumpe etwas absaugen werde nach dem Öffnen, wenn dann Getriebeöl kommt weiß ich ja dass ich dort richtig bin :slightly_smiling_face:

Kann morgen ja mal ein paar Bilder machen.

Okay, dann ist zumindest noch kein Schaden entstanden.
Hier mal ein Link, der Dein Getriebe (ich vermute, es ist das DLP) in Explosion zeigt:

Position 5 ist die Einfüllschraube.
Gruß
Norbert

1 Like

Genau, die Nr. 5 meinte ich :slight_smile:
Keine Ahnung wie du anhand meiner Beschreibung auf die 6 kommst :grinning_face_with_smiling_eyes: